Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

7 Symptome eines niedrigen Kraftstoffdrucks und Ursachen

Ein Fahrzeug benötigt eine ordnungsgemäße Kraftstoffzufuhr zu seinem Motor, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Mindestens 4 Komponenten bilden das Kraftstoffsystem eines Fahrzeugs, einschließlich der Kraftstoffpumpe, des Kraftstoffdrucksensors, des Kraftstoffverteilerrohrs und der ECU, die alles überwacht.

Wenn der Druck nicht den Empfehlungen des Herstellers entspricht, reagiert der Motor des Autos natürlich nur wenig bis gar nicht.

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Symptome, die durch niedrigen Kraftstoffdruck entstehen, und die Ursachen dafür diskutieren.

7 Symptome eines niedrigen Kraftstoffdrucks

  1. Nicht reagierendes Gas
  2. Schwierigkeiten beim Starten des Fahrzeugs
  3. Motor abwürgen
  4. Motorlicht prüfen
  5. Turboloch
  6. Fehlzündungen
  7. Geringe Leistung

Viele Symptome können aufgrund eines niedrigen Kraftstoffdrucks auftreten, da der richtige Kraftstoffdruck des Motors wichtig ist.

Hier ist eine detailliertere Liste der 7 häufigsten Symptome eines niedrigen Kraftstoffdrucks.

Nicht reagierendes Gas

Langsame Beschleunigung

Alle Autos benötigen eine ordnungsgemäße Kraftstoffzufuhr zu ihren Zylindern, damit sie ordnungsgemäß laufen können. Wenn Sie Verzögerungen bei der Abholung Ihres Autos spüren, besteht eine große Chance, dass etwas mit dem Kraftstoffdruck Ihres Automotors nicht stimmt.

Schwierigkeiten beim Starten des Autos

Schwierigkeiten beim Starten des Autos

Ein niedriger Kraftstoffdruck erschwert es Ihnen auch, den Motor Ihres Autos zu zünden. Im Startmoment benötigt das Auto viel Kraftstoff, und wenn es nicht die richtige Menge Kraftstoff erhält, startet es wahrscheinlich nicht.

Sie haben vielleicht das Gefühl, dass es länger dauert, Ihr Auto zu starten, oder vielleicht dauert es mehr als einen Versuch für eine erfolgreiche Zündung. Möglicherweise hören Sie auch ein Stottern, wenn Sie versuchen, Ihr Auto zu starten.

Abwürgen des Motors

Motorstillstand E1609780473516

Wenn der Motor Ihres Autos während des Laufens oder im Leerlauf stehen bleibt, ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass Sie Probleme mit Ihrem Kraftstoffdruck haben. Dies kann auf Schwankungen und plötzliche Absinken des Kraftstoffdrucks zurückzuführen sein.

Check Engine Licht Kommt zu Leben

Check Engine Licht Auf Dashboard E1609869927250

Heute der elektronische autos haben eine kraftstoff druck sensor, dass intelligent berechnet wenn etwas schief geht mit die kraftstoff druck.

Im Allgemeinen erhalten Sie bei einem solchen Problem einen P0190-Code, der Ihr Problem begleitet. Wenn die Check Engine Light auftritt, sollten Sie die Fehlercodes mit einem Diagnosescanner lesen, um das Problem zu ermitteln.

Turboloch

Turboloch

Viele Menschen haben vielleicht keine Turbos in ihren Autos, aber diejenigen, die eine andere Möglichkeit haben zu wissen, ob etwas mit ihrem Kraftstoffdruck nicht stimmt.

Das Turbosystem verwendet Luft und setzt sie unter Druck, um einen turbinenartigen Effekt auf den Motor zu erzeugen, der es ihm ermöglicht, mehr Leistung zu erzeugen.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihr Turbo zu lange braucht, um zu spulen, könnte etwas mit Ihrem Kraftstoffdruck nicht stimmen.

Aussetzer

Auto-Aussetzer E1609774947173

Ein niedriger Kraftstoffdruck im Kraftstoffsystem führt zu einem fehlerhaften Luft-Kraftstoff-Gemisch und im Gegenzug zu einer schwachen Verbrennung. Dies kann als Aussetzer beim Beschleunigen oder sogar im Leerlauf empfunden werden.

Glücklicherweise erfordert das Kraftstoffsystem in einem Auto nur geringfügige Änderungen. Manchmal ist das Problem gering, und manchmal, es kann riesig sein.

Geringe Leistung

Autobeschleunigung

Das häufigste Symptom für niedrigen Kraftstoffdruck ist ein falsches Luft-Kraftstoff-Gemisch, wodurch die Leistung Ihres Autos drastisch sinkt.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Leistung Ihres Autos viel schlechter ist als normalerweise, ist es Zeit, Ihren Kraftstoffdruck zu überprüfen.

6 Ursachen von Niedrigen Kraftstoff druck

  1. Verstopfte Kraftstoff filter
  2. Schlechte kraftstoff pumpe
  3. Schlechte kraftstoff druckregler
  4. Stecken Kraftstoff injektor
  5. Schlechte kraftstoff rohr linie
  6. Kraftstoff druck sensor

Es gibt viele verschiedene ursachen von niedrigen kraftstoff druck, aber hier finden sie die häufigsten lösungen zu beheben ihre niedrigen kraftstoff druck.

Hier ist eine detailliertere Liste der 6 häufigsten Ursachen für niedrigen Kraftstoffdruck.

Verstopfter Kraftstofffilter

Der Kraftstofffilter reinigt den in den Motor eintretenden Kraftstoff. Wenn Sie ihn längere Zeit nicht gewechselt haben, kann es sich um einen verstopften Kraftstofffilter handeln, der einen niedrigen Kraftstoffdruck verursacht.

Schlechte Kraftstoffpumpe

Eine schlechte Kraftstoffpumpe ist wahrscheinlich die häufigste Ursache für niedrigen Kraftstoffdruck. Es kommt vor, dass die Kraftstoffpumpe im Inneren langsamer oder beschädigt wird, was dazu führt, dass sie nicht genug Kraftstoff zum Motor drücken kann. Dies führt zu einem niedrigen Kraftstoffdruck.

Schlechter Kraftstoffdruckregler

Der Kraftstoffdruckregler regelt den Kraftstoffdruck im Kraftstoffverteilerrohr. Wenn mit dem Kraftstoffdruckregler etwas nicht stimmt, kann dies zu einem zu niedrigen oder zu hohen Kraftstoffdruck im Rail führen. Es ist nicht sehr häufig, dass dieser Teil ausfällt, aber es kann passieren.

Stuck Kraftstoff Injektor

Wenn einer der kraftstoff injektoren sind beschädigt und stecken öffnen, dies kann zu einem niedrigen kraftstoff druck in die schiene. Sie werden dies oft durch Fehlzündungscodes auf einem bestimmten Zylinder gleichzeitig bemerken.

Schlechte Kraftstoffleitung

Wenn Sie längere Zeit auf einer holprigen Straße oder im Gelände gefahren sind, besteht die Gefahr, dass Sie einen Stein oder ähnliches treffen.

Die Kraftstoffleitungen unter dem Auto bestehen oft aus Stahl oder Aluminium, und wenn Sie einen Stein treffen, besteht die Gefahr, dass diese zusammengedrückt werden – was im Gegenzug zu einem niedrigen Kraftstoffdruck führt.

Kraftstoffdrucksensor

Der Kraftstoffdrucksensor erfasst den Druck im Kraftstoffverteilerrohr. Einige Autos haben elektrische Kraftstoffdruckregler, die vom Kraftstoffdrucksensor gesteuert werden.

Wenn Ihr Kraftstoffdrucksensor den falschen Druck anzeigt, kann dies den Kraftstoffdruckregler dazu verleiten, den Kraftstoffdruck freizugeben.

0shares
  • Teilen
  • Tweet
  • Pin
Avatar Von Magnus Sellén

Hallo, ich bin Magnus, der besitzer und Autor von Mechanic Base. Ich arbeite seit 10 Jahren mit Autos, spezialisiert auf Diagnose und Fehlerbehebung. Ich habe diesen Blog erstellt, weil ich es satt hatte, falsche Informationen im Internet zu finden, während ich nach Reparaturinformationen suchte. Ich hoffe, Sie genießen meine Inhalte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.