Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

___ Kommentierte Satellitenansicht und Karte von Vatikanstadt / Heiliger Stuhl (45-Grad-Ansicht verfügbar)

Über Vatikanstadt / Heiliger Stuhl


Blick auf die Kuppel des Petersdoms in Rom (erbaut zwischen 1506 und 1626).
Bild: Enrique Cornejo

Satellitenansicht zeigt die Vatikanstadt / Heiliger Stuhl, offiziell der Staat der Vatikanstadt (italienisch: Stato della Città del Vaticano), ist eine ummauerte Enklave in der Stadt Rom, Italien.
Der Stadtstaat umfasst eine Fläche von 109 Hektar (44 Hektar) rund um den Petersdom und den Palast des Vatikans. Nach der Eingliederung des ehemaligen Kirchenstaates in Italien im Jahr 1870 wurde die weltliche Macht des Papstes durch den Lateranvertrag von 1929 wiederhergestellt.Der souveräne Stadtstaat beherbergt die zentrale Autorität der römisch-katholischen Kirche, bekannt als der Heilige Stuhl und ist die Residenz des Papstes. Der unabhängige Kirchenstaat hat etwa 1000 Einwohner, einschließlich seines Sicherheitsdienstes, der Päpstlichen Schweizergarde.
Einige Sehenswürdigkeiten:


Raffaels Adam und Eva am Baum der Erkenntnis, Deckenfresko aus der Stanza della Segnatura, Vatikanische Museen.

Petersdom, die beeindruckende Spätrenaissance-Basilika ist die Grabstätte des heiligen Petrus (Simon Petrus, einer der zwölf Apostel, erster Papst und ein großer Heiliger). Das Gebäude des Petersdoms ist mit den großen Namen der Künstler und Architekten dieser Zeit verbunden: Bramante, Michelangelo, Maderno und Bernini. Zeit für die Fertigstellung 120 Jahre.
Die Vatikanischen Museen, gegründet im frühen 16.Jahrhundert Das Museum mit seinen 54 Galerien / Räumen zeigt die riesige Sammlung von Kunstwerken, die die Päpste im Laufe der Jahrhunderte angehäuft haben, darunter einige der berühmtesten klassischen Skulpturen und wichtigsten Meisterwerke der Renaissancekunst in der Welt, wie die vier Räume der Stanze della Segnatura, die von Raphael dekoriert wurden. Die 54. Galerie ist die weltberühmte Sixtinische Kapelle mit ihrer von Michelangelo bemalten Decke.
Gärten der Vatikanstadt (Gärten und Parks, die während der Renaissance und des Barock angelegt wurden, Führungen möglich).
Petersplatz (riesiger Platz vor dem Petersdom mit massiven toskanischen Kolonnaden und einem ägyptischen Obelisken in der Mitte)
Vatikanische Nekropole (Grabstätte am Südhang des Vatikanhügels, vor Kaiser Konstantins altem St. Peter bis zur Kaiserzeit des nahe gelegenen Zirkus von Caligula)
In der Grundeinstellung der Karte sehen Sie Vatikanstadt mit Hauptstraßen und Straßen. Eine Beschreibung der verschiedenen Gebäude finden Sie auf der kommentierten Satellitenansicht und Karte der Basilika St. Peter.
Um einen Standort zu finden, verwenden Sie das untenstehende Formular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.