Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Alles Wissenswerte über Swedish Bitters / Swedish Bitters

Authentic-Swedish-Bitters

Über Swedish Bitters

In der heutigen Zeit, weil wir nicht die Zeit haben, so gut zu essen, wie wir sollten, schlechte Ernährung oder einen ungesunden Lebensstil haben, haben wir oft Probleme mit unserer Verdauung. Die häufigsten Probleme im Zusammenhang mit dem Verdauungstrakt Probleme sind Durchfall, Verstopfung, Reizdarmsyndrom (IBS), entzündliche Darmerkrankung (IBD) und Sodbrennen.In diesem Sinne verspricht Swedish Bitters eine Kombination von Kräutern, die die Sekretion von Pankreas– und Magensäften fördern, den Verdauungstrakt beruhigen und sogar behaupten, Nahrungsfett abzubauen und Cholesterin aus unserem Körper zu entfernen – ohne bekannte größere Nebenwirkungen.Alles, was Sie tun müssen, ist, trockene schwedische Bitterkräuter mit Wodka, Obst oder Getreidebrand zu mischen, die Mischung etwa 20 Tage lang an einem dunklen Ort zu lassen und 1-2 Teelöffel täglich 30 Minuten vor jeder Mahlzeit für etwa 2-3 Monate einzunehmen. Die Menschen behaupten, bereits am ersten Tag der Anwendung eine „Veränderung der Verdauung“ zu erleben, mit „dramatischen“ Ergebnissen nach 2-3 Wochen.

Wenn Sie also Ihre Verdauung verbessern möchten, scheint Swedish Bitters sicherlich der richtige Weg zu sein. Folgendes haben wir während unserer Forschung gelernt:

Ist Schwedischer Bitter wirksam für die Verdauung?

Laut Swedish Bitters Produktetikett enthält das Supplement:

  1. Angelica archangelica (Angelikawurz auf Deutsch) — allgemein bekannt als Garden Angelica, Holy Ghost, Wild sellery und Norwegian Angelica.
  2. Aloe Vera – auch bekannt als Aloe Barbadensis.
  3. Lycopodium (Bärlappe auf Deutsch) – auch bekannt als gemahlene Kiefern oder kriechende Zeder.
  4. Pimpinella (Bibernelle auf Deutsch) – ist eine Pflanzengattung in der Familie Apiaceae.
  5. Carlina acaulis (Eberwurz) – ist eine mehrjährige dikotyle Blütenpflanze aus der Familie der Asteraceae, die in alpinen Regionen Mittel- und Südeuropas heimisch ist.
  6. Veronica officinalis(Ehrenpreiskraut) – ist eine Art von Veronica, die in Europa und Westasien beheimatet ist.
  7. Althaea (Eibischwurz auf Deutsch) – ist eine Gattung von 6-12 Arten von mehrjährigen Kräutern, die in Europa und Westasien heimisch sind.
  8. Gentiana lutea (Enzianwurz auf Deutsch) – ist eine Pflanze aus den Bergen Mittel- und Südeuropas. Andere Namen sind ‚gelber Enzian‘, ‘Bitterwurzel‘, ‘Bitterkraut‘, ‘Centiyane‘ und ‚Genciana‘.
  9. Acorus calamus (Kalmus auf Deutsch) – kann unter vielen anderen Namen auch Sweet Flag oder Calamus genannt werden. Es ist ein großes mehrjähriges Feuchtgebiet Monokot der Acoraceae Familie, in der Gattung Acorus.
  10. Cinnamomum camphora(Kampfer auf Deutsch) – am bekanntesten als Kampferbaum, Kampferholz oder Kampferlorbeer. Großer immergrüner Baum, heimisch in China südlich des Jangtse, Taiwan, Südjapan, Korea und Vietnam.
  11. Kandis – Rock Candy. Wenn Sie Diabetiker sind, können Sie Kandis aus Ihrem Swedish Bitters Elixir Mix entfernen.
  12. Viscum album (Mistelkraut auf Deutsch) – eine Art Mistel, bekannt als europäische Mistel, gewöhnliche Mistel oder einfach als Mistel (Alte englische Mistel). Es stammt aus Europa und West- und Südasien.
  13. Commiphora (Myrrhe auf Deutsch) — ist eine artenreiche Gattung von Blütenpflanzen aus der Familie der Weihrauch- und Myrrhengewächse.
  14. Juglandaceae (Nusskabengewächse) — bekannt als die Walnussfamilie, ist eine Baumfamilie.
  15. Rhabarber (Rhabarberwurz) — auch bekannt als Rheum rhabarbarum und Rhei radix ist eine Pflanze aus der Familie der Polygonaceae. Rhabarber gilt normalerweise als Gemüse.
  16. Saflor (Saflor auf Deutsch) — kann auch als Carthamus tinctorius bezeichnet werden. Es ist eine stark verzweigte, krautige, distelartige einjährige Pflanze.
  17. Senna (Sennesblätter auf Deutsch) – Kommt vom arabischen Namen — sanā. Auch bekannt als Sennas. Es ist eine große blühende Pflanze in der Hülsenfruchtfamilie der Fabaceae und der Unterfamilie der Caesalpinioideae. Sennae folium gilt als Kraut, Blätter und die Früchte der Pflanze werden zur Herstellung von Medikamenten verwendet. Senna ist auch das von der FDA zugelassene nicht verschreibungspflichtige Abführmittel.
  18. Ginkgo (Gingoblätter auf Deutsch) — Auch bekannt als Ginkgo biloba und bekannt als Jungfernhaarbaum. Vor vielen Jahren wurden Blätter aus dem Ginkgo biloba Baum als Behandlung in der chinesischen Medizin verwendet. Die Ginkgo-Ergänzungen helfen, das Gedächtnis zu verbessern und das Denken zu schärfen. Viele Menschen verwenden Ginkgo, um den Blutfluss zum Gehirn zu verbessern. Ginkgo kann auch als Antioxidans wirken.
  19. Theriaca (Therriak auf Deutsch) — auch bekannt als Theriac, Andromachi Theriaca, gilt es als Gegenmittel gegen Gift.
  20. Potentilla erecta (Tormentil auf Deutsch) — auch bekannt als Common Tormentil, Potentilla Laeta, Potentilla tormentilla, tormentil oder Septfoil. Es ist eine krautige mehrjährige Pflanze, die zur Familie der Rosen gehört. Potentilla erecta ist seit langem als Heilmittel in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Entzündungen, Wunden und Magen-Darm-Erkrankungen bekannt. Manche Leute machen einen Tee aus Potentilla und verwenden ihn als Tee gegen Durchfall. Frauen nehmen es für das prämenstruelle Syndrom, bekannt als(PMS) und für leicht schmerzhafte Menstruationsperioden.
  21. Artemisia absinthium(Wermutkraut) — auch bekannt als Absinthium, Absinth-Wermut, Wermut, Wermut, grüner Ingwer oder großer Wermut, ist eine Art von Artemisia, die in gemäßigten Regionen Eurasiens und Nordafrikas heimisch ist.
  22. Curcuma zedoaria (Zitwerwurz) – auch bekannt als Zedoariae Rhizoma, Zedoary, weiße Kurkuma oder Kentjur, ist ein Mitglied der Gattung Curcuma, Familie Zingiberaceae und stammt aus Indien und Indonesien.Swedish Bitters ist ein traditioneller europäischer Kräuterextrakt, der traditionell zur Verdauung verwendet wird, obwohl diese Aussage von der Food and Drug Administration nicht bewertet wurde und die meisten schwedischen Bitters-Hersteller angeben, dass dieses Produkt nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt ist.

    Aloe – Aloe ist ein Abführmittel und Vermifuge (vertreibt Würmer und Parasiten), die die Auskleidung des gesamten Verdauungstraktes beruhigt. Es beruhigt und kühlt auch Verbrennungen, Sonnenbrände, Wunden und Insektenstiche.

    Nicht zur Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren. Nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind, stillen oder wenn Übelkeit oder Erbrechen auftreten, es sei denn, dies wird von einem Arzt empfohlen, wenn Sie eine plötzliche Änderung der Stuhlgewohnheiten bemerken, die über 2 Wochen anhalten, eine Lebererkrankung haben oder Symptome von Lebererkrankungen wie Bauchschmerzen, dunklen Urin oder Gelbsucht entwickeln. Rektale Blutungen oder das Versagen, den Darm nach Gebrauch zu bewegen, können auf einen schwerwiegenden Zustand hinweisen. Beenden Sie die Anwendung und konsultieren Sie einen Arzt.Schließlich wird der Hauptvorteil des schwedischen Bitters in seiner Bitterkeit oft als eine breite Palette von Vorteilen für die Verdauung angepriesen, obwohl es nicht genügend wissenschaftliche Beweise gibt, die diese Behauptungen stützen.

    Nebenwirkungen von Swedish Bitters

    Wie bei den meisten Nahrungsergänzungsmitteln sollten die Inhaltsstoffe von Swedish Bitters, obwohl sie möglicherweise nicht die vom Hersteller angegebenen Vorteile bieten, von den meisten Personen gut vertragen werden.Allerdings können die schwedischen Bitter die Nebenwirkungen verursachen, sie sollten sich im Laufe von ein paar Tagen auflösen und die Verwendung von schwedischen Bitter streng auf die empfohlene Dosis zu halten, ist unwahrscheinlich, dass irgendwelche Nebenwirkungen zu produzieren.

    Nebenwirkungen:

    • Nicht für schwangere Frauen empfohlen.
    • Nicht für Kinder unter 18 Jahren empfohlen.
    • Nicht empfohlen bei Geschwüren.
    • Die mögliche abführende Wirkung bei der Verwendung von schwedischen Bitters.
    • Schwedische Bitter enthalten Berberin, das in Oregon Traubenwurzel und Gelbwurzel vorhanden ist. Diese Pflanze ist ein Alkaloid und kann möglicherweise Ihre Darmschleimhaut schädigen, wenn sie zu lange eingenommen wird.
    • Ein Abbau des Kaliumspiegels kann auch eine mögliche Nebenwirkung sein, die zu Bluthochdruck führen kann.
    • Schwedische Bitter können auch Dehydration verursachen.
    • Verwenden Sie Swedish Bitters nicht, wenn Sie Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen haben oder Durchfall haben oder entwickelt haben.
    • Angelikawurzel – kann hormonelle Ungleichgewichte bei Kindern, Hautsensibilitäten verursachen – besonders für Menschen mit Psoriasis bei längerer Sonneneinstrahlung.
    • Senna – kann Bauchkrämpfe verursachen.

    Was sagen Kunden über schwedische Bitter?

    Swedish Bitters ist ein sehr beliebtes und bekanntes Heilmittel, da es von Maria Treben, einer österreichischen Autorin und Kräuterkennerin, wiederentdeckt wurde, die in den 1980er Jahren für ihre Bücher berühmt wurde, die bemerkenswerterweise über acht Millionen Mal verkauft wurden. Es gibt Tausende von Bewertungen für dieses Produkt bei Amazon, eBay, Etsy und anderen Online-Shops, und etwa 90% aller Kunden geben eine 5-Sterne-Bewertung für die Wirksamkeit von Swedish Bitters bei der Unterstützung von Verdauungsproblemen. Hier sind einige der vielen verifizierten Kundenbewertungen und Zeugnisse:

    • Diese Ergänzung hat mir eine Welt des Guten getan. Ich leide seit vielen Jahren an einer schwachen Verdauung. Ein kleiner Schluck Swedish Bitters vor jeder Mahlzeit macht einen spürbaren Unterschied in der Geschwindigkeit und dem Komfort meiner Verdauung. Und wenn ich dummerweise zu viel esse, lindert ein großer Schluck fast magisch die meisten dieses unangenehmen aufgeblähten Gefühls.
    • Ich wusste nicht, was ich von diesem schwedischen Bittertrank erwarten sollte, als ich anfing, ihn zu nehmen. Ich war mehrere Jahre lang Schwarzschimmel ausgesetzt, ohne es zu wissen, und diese Behandlung mit schwedischem Bitter half, zwei bestimmte Symptome verschwinden zu lassen. Eine davon war nächtliche Angst – ich wachte mitten in der Nacht auf und machte mir Sorgen um Dinge, die tagsüber keine Sorgen machten. Der andere war ein Verlust an Geschicklichkeit – ich fühlte mich wie in einem mentalen Nebel und meine Hände verloren die Fähigkeit, richtig zu greifen, und ich ließ Dinge fallen, wenn ich nicht aufpasste. Nach einem Kurs in dieser Behandlung verschwanden beide Symptome. Ich nehme es auch nach Bedarf ein, um Erkältung oder Grippe abzuschrecken, und es scheint sehr hilfreich zu sein, da ich denke, dass es meinen Stoffwechsel ankurbelt. Ich nehme einen Schluck, sobald ich die ersten Symptome bekomme, und ich kann sagen, dass es dafür ziemlich effektiv war, da ich es normalerweise nur einmal tun muss, um nicht wegen Erkältungssymptomen krank zu werden.
    • Ich bin definitiv überrascht, wie effektiv das ist. Ich kaufte dies nach einer verzweifelten Suche nach einer alternativen Medizin, um mit Psoriasis zu helfen, und dies wurde als Teil einer Leberreinigung erwähnt. Es ist viel zu früh, um zu sagen, ob es meiner Haut hilft, aber ich bin auch laktoseintolerant, und normalerweise konsumiere ich jeden Tag Ingwer im Tee, um die Empfindlichkeit zu mildern. In letzter Zeit wurde das jedoch weniger effektiv, und die Symptome wurden immer schlimmer, bis zu dem Punkt, an dem ich einen Arzt aufsuchen wollte, um zu sehen, ob etwas anderes nicht stimmte, da ich fast keine Milchprodukte konsumierte. Aber ungefähr eine Woche nachdem ich angefangen habe, dies täglich zu nehmen, sind alle Symptome verschwunden!
    • Dieses Produkt ist bemerkenswert!
    • Ich habe viele Probleme in meinem Darm, Colitis, sehr leicht Durchfall zu bekommen und macht viel Gas, was sehr peinlich ist. Nach der Einnahme dieses bitteren,
      Durchfall & Gas gestoppt! Was für eine Erleichterung. Ich muss diesen Rest meines Lebens nehmen.
    • Ich kann nicht genug über dieses Produkt sagen. Ich werde nie ohne meine schwedischen Bitter sein. Mein Hund hat Knochenkrebs im Kiefer und ich habe ihn benutzt, um den Tumor zu verkleinern. Er würde nur drei Monate leben, es ist jetzt ein Jahr und es geht ihm großartig. Ich bin so beeindruckt und mein Tierarzt auch.
    • Ich habe die Swedish Bitters aus diesen Kräutern gemacht und fand sie ausgezeichnet. Mein Sohn und ich nehmen täglich schwedische Bitter und die Verwendung dieses Produkts ist so viel kostengünstiger als der Kauf von Flaschen vorgefertigter schwedischer Bitter. Plus, indem Sie dieses Produkt verwenden, haben Sie die übrig gebliebenen Kräuter, wenn Sie auch für heilende Zwecke verwendet werden können. Ich bin sehr zufrieden mit diesen Kräutern.

    Swedish Bitters Pricing and Refund Policy

    Der Preis für das Swedish Bitters Supplement lautet wie folgt:

    • 1 Beutel (etwa 90 Tage Vorrat): 25 USD
    • 2 Beutel: 45 USD
    • 4 Beutel: 85 USD
    • 10 Beutel: $ 200

    Alle Bestellungen in den USA werden mit kostenlosem Versand geliefert.

    Alle Swedish Bitters-Produkte werden mit einer 14-tägigen Rückerstattungsrichtlinie geliefert, das Paket muss ungeöffnet sein und der Kunde zahlt die Versandkosten.

    Können schwedische Bitter das Gewichtsmanagement unterstützen?

    Laut dem Kräuterkundler David Hoffmann in seinem Buch „The New Holistic Herbal“ und einigen Kundenbewertungen veranlasst der bittere Geschmack des schwedischen Bittermittels Ihr Verdauungssystem, Säfte wie Salzsäure und Galle abzusondern (was die Verdauung Ihrer Nahrung verbessert). Dies trägt dazu bei, Fette abzubauen und die Nährstoffaufnahme zu verbessern, was der Gewichtskontrolle zugute kommt.

    Swedish Bitters Zutaten

    Es gibt nur wenige verschiedene Kräutermischungen in Swedish Bitters Remedy, sie haben alle oder einige der folgenden Kräuter / Zutaten:

    Archangelica, Aloe Barbadensis, Lycopodiaceae, Pimpinella, Carlina acaulis, Veronicae herba, Althaea, Enzian lutea, Acorus calamus, Cinnamonum amphora, Kandis, Viscum album, Commiphora, Jugladaceae, Rhei radix, Carthamus tinctorius, Sennae folium, Ginkgo biloba, Theriaca, Potentilla erecta, Artemisia absinthium, Zedoariae rhizoma.

    Wo man schwedische Bitter kaufen kann

    Es gibt viele Unternehmen und Einzelpersonen, die bereits hergestellte oder trockengemischte schwedische Bitter verkaufen. Jede Mischung kann verschiedene Zutaten haben, einige haben ein Mittel auf Alkoholbasis, einige alkoholfrei. Deshalb ist es wichtig, genau zu wissen, was Sie brauchen und kaufen möchten. Hier ist eine Liste einiger Unternehmen, die schwedischen Bitter online verkaufen:

    www.wellbeingherbs.com

    www.amazon.com

    www.ebay.com

    www.etsy.com

    www.swedishbitters.einkaufen

    www.mariatreben.com

    Wer steckt hinter Swedish Bitters?

    Schwedische Bitter wurden von der österreichischen Kräuterkennerin Maria Treben populär gemacht, die Samsts „altes Manuskript“ untersuchte, in dem die Wirksamkeit der Bitter bei über 40 Erkrankungen detailliert beschrieben wurde. Maria Treben veröffentlichte das Rezept der Mischung in ihrem Buch „Gesundheit aus Gottes Apotheke“, das über acht Millionen Mal verkauft wurde. Ihre Spezialität war Kräutermedizin und alternative Behandlungsmethoden.

    Ein klinischer, wissenschaftlicher und empirischer Blick auf schwedische Bitter

    Obwohl die Hersteller von schwedischen Bittern keine klinischen Beweise für ihre spezifischen Behauptungen vorlegen, wird behauptet, dass das Tonikum eine große Anzahl von Beschwerden heilt und die Verdauung unterstützt. Diese Behauptungen werden mit wenig wissenschaftlichen Beweisen präsentiert, um sie zu unterstützen, die empirische Forschung bietet eine sehr große Evidenzbasis für positive Ergebnisse.In pflanzlichen medizinischen Systemen spielen bitter schmeckende Pflanzen eine Schlüsselrolle bei der Behandlung von Verdauungsstörungen oder Dyspepsie, die als anhaltende oder wiederkehrende Schmerzen oder Beschwerden im Oberbauch definiert werden. Viele Kräuterkundige sind sich einig, dass bitter schmeckende Kräuter, oder wie allgemein als schwedische Bitter bezeichnet, in vielen europäischen Kulturen verwendet werden, um die obere Verdauungsaktivität zu unterstützen.

    Einige Studien besagen, dass es einige häufige Auswirkungen von Bitterstoffen auf die Verdauung gibt:

    • Die Stimulation der oropharyngealen Bitterrezeptoren wirkt reflexartig, um die Speichel- und Vagusstimulation der Verdauungsorgane zu erhöhen.
    • Die Stimulation von oropharyngealen und gastrointestinalen Bitterrezeptoren wirkt lokal, um die Verdauungssekrete zu erhöhen.
    • Der Haupteinfluss von Bitter auf die Verdauung ist eine verbesserte Durchblutung der Bauchorgane.

    Wie man schwedische Bitter macht

    Es gibt zwei allgemein bekannte Möglichkeiten, schwedische Bitter aus der Trockenmischung herzustellen.

    Traditionelle Maria Treben Methode:

    • Trockene Swedish Bitters Kräutermischung in eine 2 Würfe (ca. 60 bis 70 oz) dunkle Flasche geben.Fügen Sie 1,5 bis 2,0 Würfe (etwa 60 bis 70 Unzen) von 70 bis 100 Proof Wodka, Roggen oder Obst, Kirschbrand oder Getreideschnaps mit 38-40% Alkohol hinzu.
    • Lassen Sie den Deckel offen, damit Sauerstoff in die Flasche gelangen kann, und lassen Sie ihn 14 – 20 Tage in der Nähe des Ofens oder eines ziemlich warmen Bereichs stehen.
    • Flasche zweimal täglich vorsichtig schütteln.
    • Nach etwa 14 Tagen kann die Mischung abgesiebt, in kleinere Flaschen gegossen und an einem kühlen Ort gelagert werden.

    Eine Methode, die von vielen schwedischen Bitterherstellern häufig verwendet und vorgeschlagen wird:

    • Beutel mit schwedischen Bitterkräutern öffnen und in einen Glasbehälter geben.
    • Addiere 1,75 zu 2.00 Würfe (etwa 60 bis 70 Unzen) Wodka, Obst- oder Getreidebrand umrühren und den luftdichten Deckel des Glasbehälters schließen.
    • Lassen Sie Ihre Mischung 14 bis 30 Tage oder länger an einem dunklen Ort (je länger die Swedish Bitters-Mischung sitzt, desto stärker wird sie) täglich schütteln oder rühren.
    • Nach 14 bis 30 Tagen oder länger das flüssige Elixier in einem separaten sauberen Behälter (vorzugsweise Glasbehälter) durch ein Sieb abtropfen lassen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.
    • Schwedische Bitter sind ab dem Herstellungsdatum bis zu 36 Monate zum Verzehr geeignet. Es wird empfohlen, den Balsam bis zu 3 Jahre an einem kühlen Ort aufzubewahren.

    Verwendung von Swedish Bitters

    Interne Anwendung:

    Es wird empfohlen, 2 – 3 mal täglich einen Teelöffel Swedish Bitters 30 Minuten vor einer Mahlzeit mit einem Glas Tee, Saft oder Wasser zu mischen.

    Äußerliche Anwendung:

    • Die behandelte Haut sollte zuerst sorgfältig mit Ringelblumen- oder Ringelblumensalbe eingefettet werden, damit die Haut durch schwedische Bitterstoffe nicht gereizt wird.
    • Einen Wattebausch in Swedish Bitters einweichen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen, wobei nach jeder Anwendung ein gebrauchtes Baumwollstück entsorgt wird, um die Kontamination zu vermeiden.
    • Aufgetragene schwedische Bitter können je nach Symptomen 2 – 4 Stunden oder sogar die ganze Nacht auf der behandelten Haut belassen werden. Wenn Ihre Haut empfindlich und reizbar ist, lassen Sie Swedish Bitters Salbe für einen kürzeren Zeitraum auf der behandelten Hautpartie.

    Veröffentlicht von Wellbeing Herbs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.