Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hier ist, wie oft / wie lange Sie wirklich brauchen, um Ihre Zähne zu putzen und Zahnseide

Zähneputzen sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Wenn man bedenkt, dass wir es tun, seit wir 18 Monate alt waren, würde man erwarten, dass wir inzwischen Profis sind. Leider putzen viele von uns falsch und nicht oft genug. Reden wir nicht einmal über Zahnseide! Hier sind einige Empfehlungen, die wir von Zahnärzten und Zahnkennern erhalten haben.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2005 Oral Health & Preventive Dentistry Magazine reicht es aus, einmal täglich die Zähne zu putzen, um Karies und Parodontalerkrankungen vorzubeugen. Während die Debatte über die Vorteile von Zahnseide noch andauert, empfehlen die meisten Zahnarzt Zahnseide mindestens einmal am Tag, um Karies abzuwehren. Obwohl die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner in der achten Ausgabe 2015 Zahnseide nicht als wesentliches Instrument für eine gesunde Zahnerhaltung enthielten, werden die meisten Zahnärzte und Kieferorthopäden, die Sie besuchen, diese Praxis empfehlen.

Dieser Inhalt wird aus {embed-name} importiert. Sie können in der Lage sein, den gleichen Inhalt in einem anderen Format zu finden, oder Sie können in der Lage sein, weitere Informationen zu finden, auf ihrer Website.

Mit neueren Werkzeugentwicklungen war Bürsten und Zahnseide noch nie einfacher. Rotationsbürsten sind bei den meisten Einzelhändlern weit verbreitet und bieten Vorteile, die die meisten Standardbürsten nicht bieten. Wir sehen auch einen Anstieg der Verwendung von nachhaltigen Zahnbürsten, die besser für die Umwelt sind. Wasserseiden bieten eine einfachere und schnellere Alternative zur Zahnseide, sind aber nicht so effektiv.

„Ich persönlich bevorzuge die Verwendung einer elektrischen Rotationszahnbürste (dh sie dreht sich in einem kreisförmigen oszillierenden Muster), da sie das ideale Putzmuster nachahmt. So sehr wir alle Zahnseide hassen, vergessen Sie nicht, wie wichtig Zahnseide für die Aufrechterhaltung einer guten Mundgesundheit ist!“ sagt Andre Gonzalez, DMD.

Dies sind einige der am häufigsten gestellten Fragen zum Zähneputzen und Zahnseide. Wenden Sie sich bei Fragen oder Bedenken zu Ihrer eigenen Mundgesundheit an Ihren Zahnarzt.

Wie oft sollten Sie Ihre Zähne pro Tag putzen?

Es wird empfohlen, die Zähne mindestens einmal am Tag zu putzen, aber der Zahnarzt sagt, dass das Zähneputzen zweimal am Tag am effektivsten ist. Je nachdem, wie Sie putzen, können Bakterien auch nach einer Reinigung zwischen Ihren Zähnen bleiben. Um eine maximale Reinigung zu gewährleisten, bürsten Sie einmal morgens und einmal abends vor dem Schlafengehen. Achten Sie nach dem Zähneputzen darauf, nichts Saures zu trinken. Die Säure in Getränken und Säften wie Orangensaft kann Ihren Zahnschmelz schwächen und bleibende Schäden verursachen

Wie lange sollten Sie Ihre Zähne putzen?

Wir alle wissen, dass das Leben ziemlich voll werden kann und die Zeit nie garantiert ist, aber Zahnärzte empfehlen, Ihre Zähne mindestens zwei Minuten lang zu putzen. Egal, welche Art von Zahnbürste Sie verwenden, zwei Minuten wird dringend empfohlen.

Was ist die empfohlene Methode zum Zähneputzen?

Stellen Sie sich vor, Ihr Zahn hat vier Teile, den Zahnfleischrand, die Vorderseite, die Rückseite und das Dach. Achten Sie beim Bürsten darauf, alle vier Bereiche mit einer kreisförmigen Bewegung in einem Winkel von 45 Grad zu reinigen. Achten Sie besonders auf Ihren Zahnfleischrand, gesundes Zahnfleisch ist genauso wichtig wie gesunde Zähne.

Ist es sicher, Zahnpasta nach dem Zähneputzen auf den Zähnen zu lassen?

Ja, das in Zahnpasta häufig vorkommende Fluorid ist äußerst gesund. Es kann den Zahnschmelz stärken und Bakterien abtöten.

Kind, das an der Zahnseide arbeitet
carlofrancoGetty Images

Ist Zahnseide noch wichtig? Wenn ja, welche Alternativen gibt es, wenn Sie es nicht mögen?

Wie bereits erwähnt, ist die Debatte über die Vorteile von Zahnseide im Gange. Die meisten Zahnärzte und Kieferorthopäden empfehlen dringend, mindestens einmal täglich Zahnseide zu verwenden. Zahnseide kann bis zu 40% der Plaque um Ihre Zähne entfernen, was wichtig ist, da das Zähneputzen nur bis zu 60% der Plaque und Bakterien entfernen kann. Wasserseide ist eine beliebte Alternative, aber Vorsicht, nichts ist so effektiv wie die ursprüngliche Saite.

Empfehlen Sie, nach dem Zähneputzen mit Listerine zu spülen?

Ähnlich wie die meisten Zahnpasten ist Listerine mit Fluorid gefüllt. Listerine tötet auch die Keime und Bakterien, die Mundgeruch verursachen.

Wie schnell sollten Sie nach dem Essen putzen?

Um Schäden zu vermeiden, wird dringend empfohlen, dass Sie Ihre Zähne mindestens 30 Minuten nach dem Essen putzen.

Wie oft sollten Sie den Zahnarzt aufsuchen?

Versuchen Sie, mindestens alle sechs Monate zum Zahnarzt zu gehen, um Routineuntersuchungen und Screenings durchzuführen. Obwohl beängstigend, kann dies dazu beitragen, langfristige Probleme zu vermeiden und Lösungen für häufige Probleme anzubieten.

Sind die Putzmethoden für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Senioren gleich?

Das Zähneputzen ist in der frühen Entwicklung entscheidend. Wenn Sie frühzeitig gute Gewohnheiten entwickeln, können Sie Geld sparen und ein gesundes Selbstvertrauen aufbauen. Bürsten methoden für erwachsene und senioren sind die gleichen. Die meisten Menschen sind sich einig, dass gesunde Gewohnheiten, wenn sie frühzeitig gebildet werden, ohne viele Veränderungen lebenslang fortgesetzt werden können.

Worauf sollten Sie mit zunehmendem Alter in Bezug auf Ihre Zahnpflege achten?

Wenn irgendwelche Probleme auftreten, könnte es ein Aufbau sein und nicht wegen deines Alters. Deshalb ist es wichtig, zweimal im Jahr einen Zahnarzt aufzusuchen, um sicherzustellen, dass Sie diese Probleme erkennen können, bevor sie zu langfristigen Problemen werden.

Emy Rodriguez FloresEmy ist Journalistin und gebürtige Floridin, die alles von Lifestyle, Reisen, Mode, Schönheit und mehr abdeckt.
Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern die Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu erleichtern. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten unter piano.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.