Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

In einer Ehe stecken? 5 Zeichen, die Sie sich nicht leisten können, sich scheiden zu lassen

Mann und Frau stehen sich gegenüber

Sie können sich die Scheidung, die Sie wollen, möglicherweise nicht leisten | iStock.com

Sie dachten, Ihre Hochzeit würde zu Eheglück führen, aber leider ist das manchmal nicht immer der Fall. Ob es sich um Budgetprobleme, Beziehungsprobleme oder ein anderes Problem handelt, Sie könnten ernsthaft darüber nachdenken, die Scheidung einzureichen. Aber obwohl es Möglichkeiten gibt, Ihr Geld zu schützen, wenn Sie sich entscheiden, die Beziehungen zu Ihrem Ehepartner abzubrechen, bedeutet dies möglicherweise nicht, dass Sie es sich überhaupt leisten können.Scheidung und Finanzen sind oft tief miteinander verbunden, auch wenn Geld nicht der Hauptgrund ist, warum Sie getrennte Wege gehen. In den letzten Jahren ist das klar geworden, da die Leute sich scheiden lassen wollen, es sich aber nicht leisten können, es offiziell zu machen. NPR berichtet, dass für jeden Anstieg der Arbeitslosigkeit um 1% die Scheidungsrate um 1% sinkt – ein Hinweis darauf, dass begrenzte Mittel die Fähigkeit eines Paares, sich legal scheiden zu lassen, drastisch beeinträchtigen.

Wie viel kostet eine Scheidung? Dies hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich Ihres Wohnorts und der Anwaltsgebühren, die Sie bereit (oder erforderlich) sind zu zahlen. Ein Bericht der Huffington Post aus dem Jahr 2013 zitierte von Anfang bis Ende eine Spanne zwischen 15.000 und 20.000 US-Dollar. „Im Grunde kostet es genauso viel, unverheiratet zu werden wie zu heiraten“, sagte Bruce Cameron, Anwalt bei Cameron Law LLC in Minnesota, gegenüber der Veröffentlichung.Eine Reihe von Faktoren und Kosten werden in diese entmutigende Zahl gerollt, und alle von ihnen können beeinflussen, ob Sie sich entscheiden können, Scheidungspapiere einzureichen – oder ob Sie gezwungen sein werden, sich zu trennen, aber technisch verheiratet bleiben wegen der Kosten. Schauen Sie sich einige der Gründe an, warum Sie sich möglicherweise nicht scheiden lassen können.

Anwaltskosten sind zu hoch

Law concept statue

Anwaltskosten können himmelhoch sein | iStock.com

Es steht außer Frage, dass Ihre Anwaltsgebühren zu den höchsten gehören, die Sie während eines Scheidungsverfahrens zahlen, wenn Sie sich entscheiden, damit fortzufahren. Laut Nolo, einer Website für juristische Ressourcen, zahlen die Menschen ihren Anwälten etwa 12.800 US-Dollar für eine typische Scheidung, die insgesamt etwa 15.500 US-Dollar kostet. Das sind ungefähr 83% der Gesamtkosten Ihrer Scheidung, genau dort.Nolo fand auch heraus, dass die typische Gebühr für Scheidungsanwälte im ganzen Land etwa 250 Dollar pro Stunde beträgt und alle Arten von Vertretung abdeckt. In einigen Fällen wird Ihr Anwalt den Prozess bei jedem Schritt des Weges behandeln, was für Sie offensichtlich arbeitsintensiver und kostspieliger sein wird. In anderen Fällen hilft der Anwalt einfach, einige rechtliche Unterlagen einzureichen, oder berät sich mit Ihnen über Dokumente, die Sie selbst ausfüllen möchten.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, während einer Scheidung Geld zu sparen. Wenn Sie in der Lage sind, einen Mediator zu verwenden oder selbst ohne Anwälte zu einer Trennungsvereinbarung zu kommen, werden Sie wahrscheinlich Geld sparen.

Die Einreichung Papierkram hat einen hohen Preis

Dateien und eine Tasse Kaffee

Papierkram Gebühren können Hunderte von Dollar allein / iStock.com

Scheidungspapiereinreichungen variieren je nach Standort, insbesondere wenn es um den Preis geht, den Sie für die Einreichung zahlen. Massachusetts zum Beispiel schätzt, dass es etwa 250 US-Dollar kosten wird, die ersten Unterlagen einzureichen und die Papiere Ihrem Ehepartner zuzustellen. Einwohner in Chicago zahlen fast 500 US-Dollar, während diejenigen in New York mit einer unbestrittenen Scheidung immer noch Kosten von mindestens 335 US-Dollar in Betracht ziehen.Natürlich ist dieser Papierkram die Art von Sache, die Sie richtig haben wollen, also werden Sie wahrscheinlich auch einen Anwalt seinen Stundensatz bezahlen, um es zumindest für Sie zu überblicken, wenn nicht vervollständigen Sie es in Ihrem Namen.Wenn Sie versuchen zu entscheiden, ob Sie sich eine Scheidung überhaupt leisten können, schauen Sie sich die Anforderungen Ihres Staates und die damit verbundenen Kosten an. Die meisten Staaten, wie Kalifornien, haben einen FAQ-Bereich, der Ihnen helfen sollte, die meisten Ihrer Fragen zu beantworten.Es mag seltsam erscheinen, für eine Scheidung zu budgetieren oder zu sparen, aber wenn Sie bereits knapp bei Kasse sind und verzweifelt Ihre Beziehung beenden wollen, könnte das das sein, was es braucht. Die meisten Amerikaner haben keine 500 US-Dollar übrig, um eine überraschende Arztrechnung oder Autoreparatur abzudecken, was bedeutet, dass es auch schwierig sein kann, vor Ort das notwendige Geld für Scheidungsverfahren zu finden. Wenn Sie es ernst meinen, den Papierkram einzureichen, sollten Sie darüber nachdenken, Geld zu sparen.

Ihre Scheidung könnte sehr umstritten sein

Zwei Bären kämpfen im Wald

Wenn Sie sich um einen Dollar streiten, kostet es Sie mehr von ihnen | iStock.com

Wenn Sie und Ihr Ehepartner freundschaftlich Beziehungen schneiden, könnten Sie in der Lage sein, einen Mediator zu verwenden oder Ihre Scheidung ohne zu viel Aufhebens zu begleichen – oder Geld. Aber wenn Sie vorhaben, für jeden Dollar zu kämpfen, von dem Sie glauben, dass er Ihnen geschuldet ist, planen Sie einfach, dieses zusätzliche Geld in die Tasche Ihres Anwalts zu stecken.Zum einen müssen Ihr Anwalt und sein Stundensatz wahrscheinlich länger arbeiten und die Vereinbarung und die Gegenargumente mit Ihrem Ehepartner und seinem Anwalt klären. „Je mehr Dinge Sie und Ihr Ehepartner vereinbaren können, desto niedriger sind Ihre Gebühren“, rät die American Academy of Matrimonial Lawyers.

Auch wenn Sie sich von Ihrem Ex ungerecht behandelt fühlen, sind Scheidungsverfahren nicht die Zeit, um zu versuchen, sie zu bezahlen. Tatsächlich wird diese Taktik am Ende wahrscheinlich Ihren Geldbeutel mehr kosten. Je mehr Sie außergerichtlich bleiben können, desto besser. „Achten Sie auf Möglichkeiten, Probleme zu lösen. Bestehen Sie nicht darauf, bis zum letzten Tropfen Blut über kleine Probleme oder für ein vermeintliches Prinzip zu kämpfen „, fügt die Akademie hinzu.

Nolo fand heraus, dass die durchschnittliche Scheidung etwa 11 Monate dauert. Wenn Sie aus irgendeinem Grund vor Gericht gehen, springt dieser Zeitrahmen auf etwas mehr als 17 Monate. Diejenigen, die wegen eines Problems vor Gericht gingen, zahlten oft etwa 19.600 US-Dollar für die gesamte Scheidung, während Paare, die alles regeln konnten, rund 14.500 US-Dollar bezahlten.

Sie können sich kein Kindergeld leisten

ein Kind, das die Hand eines Erwachsenen hält's hand

Kindergeldgebühren können auch entmutigend sein | iStock.com

Wenn Sie Kinder haben, ist es möglich, dass ein Richter Sie auch auffordert, Ihrem Ehepartner Unterhaltszahlungen zu leisten. Dies hängt letztendlich davon ab, wie viele Kinder Sie haben, das Einkommen von Ihnen und Ihrem Ehepartner, wer für die Erziehung verantwortlich ist, und eine Vielzahl anderer Faktoren.

Nach den neuesten Daten aus den USA. Census Bureau, die durchschnittliche Unterhaltszahlung für Kinder beträgt etwa 5.774 US-Dollar pro Jahr oder etwa 481 US-Dollar pro Monat. Das ist eine Menge, die Sie Ihrem Budget hinzufügen können, zumal Sie zu einem einzigen Einkommen zurückkehren und gleichzeitig den Rest Ihrer Rechnungen sortieren möchten.

Wenn Sie eine Schätzung dessen erhalten möchten, was Sie möglicherweise bezahlen müssen, lesen Sie die Informationen für Ihren Bundesstaat. Sie möchten nicht vertrieben werden oder den Strom abschalten lassen, wenn Sie verspätete Zahlungen für die meisten Rechnungen verpassen, aber stellen Sie fest, dass Sie riskieren, ins Gefängnis zu gehen, wenn Sie konsequent kein Kindergeld zahlen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus auf die finanziellen Kosten vorbereitet sind, um diese Möglichkeit zu vermeiden.

Sie können es sich nicht leisten, auszuziehen

PAUL J. RICHARDS /AFP/Getty Images

Einen neuen Ort zu mieten oder zu kaufen kann teuer sein | PAUL J. RICHARDS/AFP/Getty Images

Wenn Sie schon eine Weile darüber nachgedacht haben, sich scheiden zu lassen, Die Idee, eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus zu klingt wahrscheinlich unglaublich einladend. Aber so wie Kindergeld und Anwaltskosten schnell stapeln können, so können die Gebühren, die mit dem Kauf oder der Anmietung eines neuen Ortes kommen.Das Mieten einer Wohnung ist in vielen Gebieten der Vereinigten Staaten ein steiler und wachsender Kostenfaktor, und Wohneigentum wird für viele Menschen zu einem fernen Traum – auch wenn sie alles tun, um zu sparen. Plus, Sie haben nur Ihr monatliches Einkommen, um es zu setzen, und Sie könnten dabei sein, Ihren Kredit herauszufinden – und daran zu arbeiten, ihn zu reparieren, wenn die Scheidung Ihren Zahlungsverlauf negativ beeinflusst, oder Sie haben nicht viel von einem Kreditprofil getrennt von Ihrem Ehepartner. Wenn dies der Fall ist, können Sie auch Probleme haben, einen Mietvertrag zu sichern oder einen angemessenen Zinssatz für eine Hypothek zu erhalten.

Wenn Sie Ihr aktuelles Zuhause behalten möchten, kann es auch schwierig sein, sich die bestehenden monatlichen Zahlungen allein für Ihr Einkommen zu leisten. Es ist wahrscheinlich, dass Sie und Ihr Ehepartner die Hypothekenkosten für ein Budget mit zwei Einkommen berücksichtigt haben; Jetzt müssen Sie die gleiche Rechnung mit einem kleineren, einzigen Einkommen machen.

Sie möchten wahrscheinlich nicht unter dem gleichen Dach wie Ihr Ex bleiben, aber in einigen Fällen kann es erforderlich sein, bis Sie einen Spielplan aufstellen können, um es sich zu leisten, sich in verschiedene Richtungen zu bewegen.

Folge Nikelle auf Twitter und Facebook

Mehr vom Geld & Karriere-Spickzettel:
  • 4 Möglichkeiten, während einer Scheidung Geld zu sparen
  • 5 überraschende Mythen über den Ruhestand, die gerade entlarvt wurden
  • 5 Anzeichen dafür, dass Sie sich scheiden lassen müssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.