Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Keramik vs. Antihaft vs. Stainless Cookware Comparison

CERAMIC NONSTICK STAINLESS STEEL
AFFORDABILITY $$ $ $$$
DURABILITY   
SAFETY No risk Moderate risk No risk
CLEANING Easy Easy Slightly difficult
COOKING QUALITY Gute wärme retention Schlechte wärme retention Gute wärme retention

Vergleich keramik vs. nonstick vs. edelstahl kochgeschirr ist nicht einfach. Jede Option hat Vor- und Nachteile.

Edelstahl gilt als eines der besten Materialien für Töpfe und Pfannen. Es ist langlebig und ideal zum Kochen von Speisen bei hohen Temperaturen, aber Lebensmittel neigen dazu, leicht an der Oberfläche zu haften. Während keramische und antihaftbeschichtete Töpfe und Pfannen eine leichter zu reinigende Alternative darstellen, haben sie ihre eigenen Nachteile.

Wenn Sie Edelstahl mit Antihaft-Kochgeschirr vergleichen müssen, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

Was ist Antihaft-Kochgeschirr?

Wenn Leute Antihaft-Kochgeschirr erwähnen, beziehen sie sich oft auf teflonbeschichtete Töpfe und Pfannen, aber es ist nicht das einzige Antihaftmaterial. Keramik wird auch häufig verwendet, um antihaftbeschichtete Töpfe und Pfannen herzustellen.Keramik wird ohne giftige Chemikalien oder Metalle hergestellt, die häufig in Teflonbeschichtungen vor 2012 zu finden sind. Die Beschichtung besteht aus einem keramischen Polymer, das aus einer Kombination von Silizium und Sauerstoff hergestellt wird.

Da es anorganisch ist, ist die Keramikbeschichtung im Vergleich zu Teflon härter und bietet eine größere Hitzebeständigkeit.

Nachdem das keramische Material hergestellt wurde, wird es ähnlich wie das Aufbringen der Teflonbeschichtung in die Töpfe und Pfannen gesprüht. Dadurch kann die Keramikbeschichtung fast jedem Material hinzugefügt werden.

Sie können keramikbeschichtetes Kochgeschirr aus Edelstahl oder Kupfer kaufen. Die meisten keramikbeschichteten Töpfe und Pfannen bestehen jedoch aus Aluminium, da es ein billigeres Material ist.

Die Keramikbeschichtung ist auch von Natur aus antihaftend. Es ist eine nicht poröse Oberfläche, die verhindert, dass Lebensmittel an Töpfen und Pfannen haften bleiben.

Teflon wird üblicherweise aus polymerisiertem Tetrafluorethylen (PTFE) hergestellt. Das PTFE-Material ist organisch und birgt ein höheres Risiko der Exposition gegenüber bestimmten Chemikalien und Metallen, insbesondere wenn die Beschichtung zu tragen beginnt.

Keramik vs. Antihaft vs. Edelstahl Kochgeschirr Vergleich

Die wichtigsten Details, die ich beim Vergleich von Töpfen und Pfannen aus Keramik vs. Antihaft vs. Edelstahl betrachtet habe, sind Erschwinglichkeit, Haltbarkeit, Sicherheit, Reinigung und Kochqualität.

Keramikkochgeschirr

  • Erschwinglichkeit: Keramikbeschichtetes Kochgeschirr ist oft billiger als Edelstahlkochgeschirr und teurer als Teflonbeschichtetes Kochgeschirr.
  • Haltbarkeit: Die keramik beschichtung ist haltbarer im vergleich zu Teflon aber nicht so stark wie edelstahl. Keramik kann im Laufe der Zeit immer noch abplatzen, reißen und sich abnutzen.
  • Sicherheit: Keramik wird aus anorganischen Materialien hergestellt und enthält keine Metalle oder giftigen Chemikalien.
  • Reinigung: Die Antihaft-Keramikbeschichtung ist dank der porenfreien Oberfläche leicht zu reinigen.
  • Kochqualität: Sie sollten keine Öle in einer Keramikpfanne verwenden, da diese die Antihafteigenschaften des Kochgeschirrs beeinträchtigen können. Das keramische Material erwärmt sich langsam, behält aber die Wärme gut.

Antihaft-Kochgeschirr

  • Erschwinglichkeit: Teflon ist die billigere der drei Optionen. Sie können oft komplette Antihaft-Kochgeschirr-Sets für weniger als $ 100 finden.
  • Haltbarkeit: Die Teflon-Antihaftbeschichtung ist nicht sehr langlebig. Es beginnt oft zu schälen und zu tragen, wodurch das Essen der Metallbasis ausgesetzt wird.
  • Sicherheit: Wenn das Antihaftmaterial zu tragen beginnt, besteht ein erhöhtes Risiko der Exposition gegenüber Metallen und giftigen Chemikalien.
  • Reinigung: Antihaft-material ist leicht zu reinigen.
  • Kochqualität: Teflon ist leicht zu kochen, da es sich schnell erwärmt. Es hilft jedoch nicht, Wärme zu speichern. Wenn das Teflon-Kochgeschirr in einen Aluminiumtopf oder eine Pfanne gegeben wird, bietet es eine schlechte Wärmespeicherung.

Kochgeschirr aus Edelstahl

  • Erschwinglichkeit: Kochgeschirr aus Edelstahl ist die teurere Option, insbesondere wenn es aus hochwertigem Edelstahl besteht.
  • Haltbarkeit: Mit die extra preis, sie erhalten mehr langlebig töpfe und pfannen. Es ist unwahrscheinlich, dass sich Töpfe und Pfannen aus Edelstahl verziehen oder verbiegen.
  • Sicherheit: Es gibt keine Sicherheitsbedenken mit Edelstahl-Kochgeschirr.
  • Reinigung: Edelstahl-Kochgeschirr ist schwer zu reinigen, da es keine Antihaft-Oberfläche bietet.
  • Kochqualität: In den Edelstahltöpfen und -pfannen können Sie bedenkenlos Öle verwenden. Tatsächlich werden Öle empfohlen, da sie die Oberfläche vor verbrannten Lebensmitteln schützen.

Vor- und Nachteile von Keramikkochgeschirr

Bei der Betrachtung von Keramikkochgeschirr im Vergleich zu Antihaft-Kochgeschirr bietet die Keramikbeschichtung einige Vorteile. Während sich die Teflonbeschichtung oft schnell abnutzt, kann die Keramikbeschichtung viele Jahre halten.

Pros

  • Keramikbeschichtetes Kochgeschirr ist leicht zu reinigen.
  • Die Keramikbeschichtung hält die Wärme gut.
  • Keramisches Kochgeschirr ist hitzebeständig.

Nachteile

  • Keramikbeschichtung kostet tendenziell mehr.
  • Keramik kann leichter abplatzen.
  • Keramisches Kochgeschirr braucht länger zum Erhitzen.

Keramikkochgeschirr ist leicht zu reinigen, wenn Sie die Töpfe und Pfannen sofort nach dem Kochen reinigen. Wenn Sie das Lebensmittel aushärten lassen, besteht ein höheres Risiko, die Keramikoberfläche zu beschädigen.

Die Keramikbeschichtung hat eine bessere Wärmespeicherung im Vergleich zur Standard-Antihaftbeschichtung. Es hat auch stärkere hitzebeständige Eigenschaften, so dass Sie Keramikkochgeschirr bei höheren Temperaturen verwenden können, ohne dass das Essen das Kochgeschirr befleckt.

Im Vergleich zu Teflon-Antihaft-Kochgeschirr ist Keramik-Kochgeschirr in der Regel teurer.

Neben der Keramikbeschichtung finden Sie auch 100% reines Keramikkochgeschirr. Kochgeschirr, das vollständig aus Keramik oder Porzellan besteht, wird häufig zum Backen verwendet. Es bietet die gleichen Vorteile wie die Keramikbeschichtung, wie bessere Wärmespeicherung und Hitzebeständigkeit, ist aber auch anfällig für Abplatzungen.

Reines Keramikkochgeschirr ist auch teuer und braucht länger zum Erhitzen. Das Material ist auch schwer, was das Risiko erhöht, dass Sie das Kochgeschirr fallen lassen und zerbrechen.

Nonstick Teflon Kochgeschirr Vor- und Nachteile

Teflon ist die häufigste Art von Antihaftbeschichtung. Es ist auf fast jedem Kochgeschirr-Set zu finden, das als „Antihaft“ gekennzeichnet ist.

Pros

  • Antihaft-Kochgeschirr ist oft die günstigste Option.
  • Antihaft-Kochgeschirr aus Aluminium ist leicht.
  • Antihaft-Kochgeschirr erwärmt sich oft schneller.

Nachteile

  • Antihaft-Kochgeschirr aus Aluminium bietet eine schlechte Wärmespeicherung.
  • Bei der Verwendung von teflonbeschichtetem Kochgeschirr besteht ein Gesundheitsrisiko.
  • Die Teflonbeschichtung kann sich schnell abnutzen.

Die meisten antihaft-kochgeschirr ist mit Teflon beschichtung und eine aluminium basis. Dies sind zwei der billigsten Materialien, um sicherzustellen, dass Sie immer Antihaft-Kochgeschirr-Sets zu erschwinglichen Preisen finden können.

Antihaft-Kochgeschirr ist auch leicht. Edelstahl ist relativ schwer, während die Keramikbeschichtung im Vergleich zur Teflonbeschichtung etwas mehr wiegt.

Das leichte Material erwärmt sich schnell. Wenn Sie einen Topf mit kochendem Wasser erhitzen müssen, können Sie mit einem Antihaft-Topf schneller dorthin gelangen.

Wenn Sie Gesundheitsrisiken vermeiden möchten, sollte die Teflonbeschichtung nicht bei hohen Temperaturen verwendet werden. Die Hitze erhöht das Risiko, dass giftige Chemikalien oder Metalle in die Lebensmittel gelangen. Es erhöht auch die Chancen, dass die Töpfe und Pfannen einige der Aromen absorbieren und die Art und Weise verändern, wie Ihre zukünftigen Mahlzeiten schmecken.

Teflon-Beschichtung hält nicht gut. Es ist anfällig für Kratzer und kann sich bei wiederholtem Gebrauch ablösen oder abnutzen. Wenn die Beschichtung nachlässt, zeigt sich das für Kochgeschirr verwendete Metallmaterial.

Beim Vergleich von Keramik- und Antihaftpfannen sind letztere oft günstiger. Teflon ist ein billigeres Material und im Vergleich zur Keramikbeschichtung einfacher aufzutragen.

Edelstahl-Kochgeschirr Vor- und Nachteile

Edelstahl bietet keine Antihaftbeschichtung, bietet jedoch mehrere Vorteile, die Sie mit einer Antihaftbeschichtung nicht erzielen. Möglicherweise finden Sie sogar Kochgeschirrsets aus Edelstahl mit Keramikbeschichtungen.

Profis

  • Es ist die haltbarste Wahl.
  • Es ist ein nicht reaktives Material.
  • Es ist mit verschiedenen Kernen erhältlich.

Nachteile

  • Es ist schwierig zu reinigen.
  • Es ist teurer.

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie schnell sich die Töpfe und Pfannen erwärmen, gibt es keinen klaren Gewinner zwischen Keramik- und Edelstahl-Kochgeschirr. Beide Arten von Kochgeschirr benötigen im Vergleich zu einer Standard-Antihaftpfanne tendenziell länger zum Aufheizen. Beide Arten von Kochgeschirr sind jedoch häufig mit unterschiedlichen Kernen erhältlich.

Sie können Kochgeschirr-Sets mit Aluminium- oder Kupferkernen finden. In einigen Fällen werden mehrere Schichten addiert, was als Multi-Clad bezeichnet wird.

Wenn es um Edelstahl vs. Antihaft-Kochgeschirr geht, hat Edelstahl mehrere spürbare Nachteile. Es ist oft schwierig zu reinigen und kostet mehr. Sie sollten auch niemals zulassen, dass Lebensmittel in einem Topf oder einer Pfanne aus Edelstahl verbrennen.

Das Edelstahlmaterial bietet keine Antihaft-Oberfläche. Lebensmittel leicht sticks zu die töpfe und pfannen, machen es schwierig zu reinigen edelstahl kochgeschirr.

Fazit

Welche Art von Kochgeschirr sollten Sie kaufen? Die Wahl zwischen Keramik vs. Antihaft oder Edelstahl kann von Ihren Vorlieben abhängen.

Wenn Sie Edelstahl-Kochgeschirr mit Antihaft-Kochgeschirr vergleichen, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie die Töpfe und Pfannen verwenden möchten. Es kann länger dauern, bis sich Edelstahl erwärmt, aber er hält die Wärme besser als Aluminium, das üblicherweise als Grundmaterial für Antihaftpfannen verwendet wird.

Der Nachteil von Edelstahl ist, dass er schwer zu reinigen ist. Wenn Sie täglich kochen, bevorzugen Sie möglicherweise die einfache Reinigung eines Topfes oder einer Pfanne aus Keramik oder Teflon. Wenn Sie zulassen, dass Lebensmittel in einem Topf oder einer Pfanne aus Edelstahl verbrennen, können Sie sie möglicherweise nie entfernen.

Keramik- und Teflon-Kochgeschirr kostet im Vergleich zu Edelstahl-Kochgeschirr tendenziell weniger. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, finden Sie bei der Suche nach keramikbeschichtetem und teflonbeschichtetem Kochgeschirr weitere Optionen.

Wenn Sie zwischen Keramik und Teflon wählen, hat Keramikkochgeschirr den Vorteil. Es ist haltbarer, wenn es richtig verwendet wird und hält Wärme besser, aber es kostet manchmal.

Am Ende ist Teflon typischerweise die billigste Option, während Edelstahl am teuersten ist und Keramik in der Mitte liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.