Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lap vs Länge

Meine Übung ist Schwimmen, und es ist ein wichtiger Teil meines Tages. Ich verfolge meine Distanz. Normalerweise schwimme ich eine Meile oder so. Um eine Meile in einem 25-Yard-Pool zu schwimmen, müssen Sie 36 Rundfahrten machen.

Ich sage das als „36 Runden.“ Das Schild an meinem Pool sagt, eine Meile ist 36 Runden.

Ich habe mir den Podcast How to Do Everything angehört und sie hatten eine Frage, ob eine Runde einmal über einen Pool oder hin und zurück geht. Ich dachte selbstgefällig: „Hin und zurück, natürlich.“

Um die Frage zu beantworten, fragten sie Natalie Coughlin, eine olympische Schwimmerin, die sagte:

Beim Schwimmen bezieht sich die Runde darauf, von einem Ende des Pools zum nächsten zu schwimmen. Ohne Zweifel ist es ein Ende des Pools zum anderen. Es geht nicht hin und her.

Was!? Wie macht das Sinn? Wir haben bereits ein Wort für ein Ende zum anderen, „eine Länge.“ Werden wir wirklich beide Wörter verwenden, um dasselbe zu bedeuten, und dann kein Wort für hin und zurück haben?

In jeder anderen Sportart führt Sie eine Runde von einem Startpunkt aus in einiger Entfernung und dann zurück zu Ihrem Ausgangspunkt. Warum sollte Schwimmen anders sein? Ich dachte, das sollte ein gelehrter Sport sein?

Auf der Suche nach einer höheren Autorität habe ich das Glossar von USA Swimming konsultiert:

Runde: Eine Länge des Kurses. Manchmal kann auch bedeuten, nach unten und zurück (2 Längen) des Kurses.

Vielen Dank… Diese Definition entlarvt die Absurdität, indem sie lap so definiert, dass es genau „eine Länge“ bedeutet, und wirft dann heraus, dass einige Leute das Wort anders verwenden (auf die nützliche Weise), so dass wir wirklich nicht wissen, wovon wir reden.

Können wir etwas dagegen tun? Kann das Universum nicht ein bisschen mehr Sinn machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.