Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mifegest und Misoprostol Kombination Vs Misoprostol allein für die Beendigung des zweiten Trimesters der Schwangerschaft

Zusammenfassung

Ziel: In den letzten Jahren haben induzierte Abtreibungen aufgrund sicherer Techniken und Medikamente an Popularität gewonnen. Induzierte Abtreibung bedeutet einen vollständigen Schwangerschaftsabbruch vor der Lebensfähigkeit. Medizinische Abtreibung im zweiten Trimester mit Misoprostol allein hat sich als affektiv erwiesen, obwohl im Vergleich zur Kombination von Mifepriston und Misoprostol, Misoprostol-only-Protokolle haben höhere Dosen erforderlich, Nebenwirkungen sind häufiger und die Zeit, um die Abtreibung abzuschließen ist länger.

Methoden: Insgesamt 50 berechtigte Frauen wurden für diese Studie eingeschrieben und in zwei Gruppen von jeweils 25 Personen der Fallgruppe und der Kontrollgruppe eingeteilt. Diese Studie wurde in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie des Katihar Medical College und Krankenhauses in Bihar durchgeführt. Frauen in der Fallgruppe erhielten Tablette Mifepriston (200 µg) oral gefolgt von Tablette Misoprostol (200 µg) vaginal nach 24 Stunden, die alle 3 Stunden bis 5 Dosen wiederholt werden können. Frauen in der Kontrollgruppe erhielten Tablette Misoprostol (200µg) vaginal, die alle 3 Stunden bis 5 Dosen wiederholt werden kann.

Ergebnisse: Die Kombination von Mifepriston mit Misoprostol reduziert signifikant die Abtreibung Induktionsintervall und haben auch weniger Nebenwirkungen und Komplikationen und reduziert auch die Dosis von Misoprostol. Wo Mifepriston nicht verfügbar oder erschwinglich ist, hat sich auch Misoprostol allein als wirksam erwiesen, obwohl eine höhere Gesamtdosis erforderlich ist und die Wirksamkeit geringer ist als bei der kombinierten Therapie. Daher sollte, wann immer möglich, das kombinierte Regime verwendet werden.

Schlussfolgerung: Mifepriston gefolgt von Misoprostol war wirksamer und hat ein kürzeres Induktionsabbruchintervall und weniger Nebenwirkungen.

Schlüsselwörter:Induzierte Abtreibung, Zweites Trimester, Mifepriston, Misoprostol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.