Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Prost auf diese Top-Vino für National Drink Wine Day

Happy National Drink Wine Day!

Von engagierten Twitter- und Facebook-Seiten bis hin zu Menschen, die ihre Lieblingssorte und ihren Jahrgang in den sozialen Medien teilen, ist heute der Tag, um ein Glas Wein zu heben.

Egal, ob Sie eine neue Flasche ausprobieren, die gesundheitlichen Vorteile besser verstehen oder einfach ein lustiges GIF teilen möchten, Feb. 18 widmet sich der Verbreitung der „Liebe“ zum Wein.Sogar Prominente wie Kerry Washington, deren „Skandal“ -Figur Olivia Pope für ihre schweren Ausgießungen bekannt war, mischten sich ein, um den Hochzeitstag zu feiern.

Expertentipps zur Auswahl des richtigen Weins, Gadgets und mehr

Lauren Buzzeo, Chefredakteurin von“Wine Enthusiast“, teilte ihr Fachwissen von der Auswahl des richtigen Weins über das Verständnis Ihres Gaumens bis hin zu ihrer persönlichen Lieblingsflasche.Wein ist subjektiv und hängt von persönlichen Vorlieben und Erfahrungen ab, aber Buzzeo sagte, für diejenigen, die neu im Wein sind, würde sie vorschlagen, mit „frischen, fruchtigen Selektionen mit mäßiger Säure und niedrigen Tanninen“ zu beginnen, im Falle von Rotweinen.“Ich beginne im Allgemeinen am unteren Ende des Gerbstoffspektrums, weil ich finde, dass es den Leuten anfangs oft schwer fällt“, erklärte sie über die Bitterstoffe, die ein adstringierendes Gefühl im Mund hinterlassen können. „Ich greife nach einem hellen kalifornischen Pinot Noir oder Beaujolais, der aus einer Traube namens Gamay hergestellt wird.“

Buzzeos Rat ist, mit dem zu beginnen, was Sie mögen, und die Feinabstimmung auf die Vorlieben Ihres Gaumens abzustimmen.

Wenn es um Weißwein geht, sagte Buzzeo, gehen Sie für „einen spanischen Albariño oder New World Sauvignon Blanc, um zu beginnen, und stimmen Sie die Wahl von dort ab. Wenn Sie nach mehr Gewicht suchen, wenden Sie sich an Chardonnay oder Viognier.Einer der häufigsten Weinmythen, die Buzzeo zu Ehren des National Drink Wine Day zerstreuen konnte, ist die breite Verallgemeinerung, wenn die Leute sagen: „Ich mag keinen Chardonnay.“

„Die Traube ist so vielseitig und lässt sich sowohl vom Terroir als auch vom Winzereinfluss leicht beeinflussen, dass die endgültigen Weine aus der ganzen Welt ein riesiges Spektrum aufweisen“, erklärte sie. „Wenn Sie denken, dass Sie Chardonnay nicht mögen, bestimmen Sie stattdessen, was Sie an Chardonnay nicht mögen, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass es einen Kontrapunkt zu dieser schlechten Erfahrung gibt, die Sie gemacht haben, und es könnte erstaunlich lecker sein.“

Sobald jemand den Wein entkorkt, den er sorgfältig ausgewählt hat, ist das Konservierungsspiel an, wenn Sie nicht vorhaben, die Flasche in einer Sitzung zu beenden.Zum Glück gibt es großartige Gadgets auf dem Markt, von denen Buzzeo sagte, dass sie helfen können, eine Flasche Wein für Tage, Wochen oder sogar Monate frisch zu halten.“Wenn Sie ständig das Gefühl haben, immer nach einem Glas zu suchen und dann den Rest der Flasche verschwenden zu lassen, bevor Sie mehr davon genießen können, investieren Sie in einen Coravin“, sagte sie, „Es ist ein fabelhaftes System, mit dem Sie monatelang Ausgüsse aus einer versiegelten Flasche abgeben können, ohne das Profil des Weins ernsthaft zu verändern.“

Sie schlug auch eine andere innovative Methode vor, „einen Weinclub auszuprobieren, der sich auf Single-Serve-Pours spezialisiert hat; Sie werden nicht nur die Möglichkeit ausschließen, dass ein Wein verdorben wird, sondern Sie werden auch viele verschiedene Sorten aus vielen Regionen probieren können, um wirklich eine Reihe von Weinmöglichkeiten zu entdecken.“

Buzzeo sagte, ihre erste Wahl für den National Drink Wine Day wäre ein gereifter Barolo zu Ehren ihres Vaters, „der mich in die wunderbare Welt des Weins einführte und eine starke Leidenschaft für italienische Klassiker hatte.“

Während der national anerkannte Tag auf den ersten Blick sicherlich „albern“ erscheinen kann, sagte Buzzeo einfach, es hilft, das Bewusstsein zu schärfen. „Von Tacos bis Tempranillo, wer möchte keine Ausrede, um tiefer einzutauchen und etwas zu schätzen, das er entweder liebt oder über das er mehr erfahren könnte“

Gesundheitliche Vorteile des Weintrinkens

Sie müssen kein Sommelier sein, um ein Glas Wein zu genießen, und verschiedene Studien haben gezeigt, dass das Trinken von Rotwein in Maßen ein gesunder Teil der Ernährung sein kann.Dr. Melanie R. Graber, eine Bewohnerin der ABC News Medical Unit, erklärte, dass Menschen, die leichte bis mäßige Mengen Alkohol konsumieren, gesundheitliche Vorteile haben können.Rotwein enthält Antioxidantien, sogenannte Polyphenole, die laut Mayo Clinic „dazu beitragen können, die Auskleidung der Blutgefäße in Ihrem Herzen zu schützen.Ein Polyphenol, das in Rotwein gefunden wird, Resveratrol, kann helfen, „Schäden an Blutgefäßen zu verhindern, Low-Density-Lipoprotein (LDL) -Cholesterin (das „schlechte“ Cholesterin) zu reduzieren und Blutgerinnsel zu verhindern“, so die Mayo Clinic.Die Ernährungsrichtlinien 2015-2020 des USDA für Amerikaner definieren moderates Trinken als bis zu einem Getränk pro Tag für Frauen und zwei Getränke pro Tag für Männer, wobei ein Getränk als 8 bis 20 Gramm Alkohol aufgeführt ist.“Moderater Alkoholkonsum soll das Risiko eines Herzinfarkts verringern, indem er die Empfindlichkeit gegenüber Insulin erhöht, Entzündungen verringert und die Blutgerinnungsaktivität verringert“, sagte Graber.Während Studien über die Vorteile von Rotwein in Bezug auf ein reduziertes kardiovaskuläres Risiko durchgeführt wurden, empfiehlt die American Heart Association nicht, dass Menschen, die derzeit nicht trinken, Wein oder Alkohol für diesen alleinigen Zweck trinken.Verschiedene von Experten begutachtete medizinische Literatur zur evidenzbasierten Medizin hat gezeigt, dass Studien widersprüchliche Ergebnisse zur koronaren Herzkrankheit hatten und es unklar ist, ob Wein kardioprotektiver ist als andere Alkoholsorten.Während es einige potenzielle herzgesunde Assoziationen mit dem Trinken von Rotwein und Alkohol gibt, kann zu viel Trinken das Risiko für Leber- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, bestimmte Krebsarten, Schlaganfall, Gewichtszunahme und andere Nebenwirkungen erhöhen.

Egal, ob Sie nach einem biodynamischen Rotwein aus Südamerika, Chardonnay aus Burgund oder einem Napa Valley Cabernet greifen, heben Sie noch heute ein Glas und genießen Sie verantwortungsbewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.