Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was bedeutet Mut für dich?

Von DiAnn Mills @DiAnnMills

Das Wort Mut kann verwirrend sein. Ein Soldat gewinnt Mut, indem er anderen Soldaten das Leben rettet. Ein Lehrer hat Mut, wenn er / sie sich entscheidet, in einer innerstädtischen Schule zu unterrichten, in der Banden die Straßen führen. Ein Strafverfolgungsbeamter zeigt Mut, wenn er / sie sich weigert, ein Bestechungsgeld anzunehmen. Ein Teenager ergreift den Mut, Nein zu Drogen zu sagen. Eine Person ergreift Mut und akzeptiert Schläge, anstatt einer Religion oder politischen Politik zu folgen. Ein Mann oder eine Frau hat den Mut, sich von einer missbräuchlichen Beziehung zu lösen. Eine Person umarmt den Mut, von einem hochbezahlten Job wegzugehen, um der Menschheit zu dienen.

Wir öffnen das Wörterbuch und finden Deskriptoren wie Tapferkeit, Wagemut, Kühnheit, Grit, Spunk und eine riesige Liste anderer Wörter. Wir halten fest an dem, was wir für mutig halten.

Sind in den obigen Szenarien irgendwelche Leute dumm?

Ein Mangel an gesundem Menschenverstand bedeutet für uns verschiedene Dinge. Das Verhalten basiert auf unserer Kultur, unserem Glauben, unserer Bildung, unserer Erziehung, unserem sozialökonomischen Niveau und unserem Alter.

Wer entscheidet, ob eine Person mutig ist?

Wir alle legen unsere Grenzen auf der Grundlage unseres eigenen moralischen Kompasses fest. Was für dich Mut ist, kann für mich akzeptables Verhalten sein.

Ist Mut der Zustand, in einer ängstlichen Situation mutig zu sein?

Was ist das Gegenteil von Mut? Ein Feigling kommt mir in den Sinn, jemand, der vor potenziellen Schmerzen oder Gefahren davonläuft. Doch in manchen Fällen braucht es mehr Mut zu rennen als zu stehen und zu kämpfen.

Sind Mut und Liebe miteinander verbunden?

Vielleicht ist Mut die Kraft, zu lieben und voranzukommen, egal wohin unsere Entscheidungen führen. Das Unliebsame zu lieben erfordert ein Opfer; Es ist eine Leidenschaft, andere für wichtiger zu halten als uns selbst.Ich denke an Mut als Tapferkeit angesichts der Angst, um die Gefühle beiseite zu schieben, wie wir körperlich, geistig oder spirituell verletzt werden könnten und in selbstloser Tapferkeit zu erreichen, die von der Liebe kommt.

Schreiben bedeutet für mich, tief durchzuatmen und der Kreativität zu erlauben, meine Finger über die Tastatur zu führen. Es ist eine tägliche Dosis dringend benötigter Tapferkeit, wenn so viele Schriftsteller möchten, dass ihre Worte unvergesslich bleiben.

Eines meiner Ziele beim Schreiben von Romanen ist es, als Held oder Heldin inmitten von Gefahren Mut zu zeigen und für meinen Leser Inspiration zu finden, um etwas Furchterregendes zu tun. Das Ereignis muss nicht dasselbe sein wie das, was der Held oder die Heldin erlebt hat; Es muss nur den Leser herausfordern, ein besserer Mensch zu sein.

Was bedeutet Mut für dich?

DiAnn Mills

Dianns Bibliotheksecke

Bibliotheksecke

Bibliothekar – Auf der Suche nach buchinspiriertem Kunsthandwerk? Pinterest hat Ideen nur für Sie – Buch-inspiriertes Handwerk

DEEP EXTRACTION von DiAnn Mills

Ab sofort vorbestellbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.