Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was ist Cub Scouting?

Pfadfinder machen lustige Dinge mit anderen Kindern! Sie können eine coole Uniform tragen, Orte gehen, und Dinge sehen. Sie spielen alle Arten von Sport und bauen Dinge, wie Rennwagen und Vogelhäuser. Cubs lernen lebensrettende Fähigkeiten wie Erste Hilfe, Wettervorsorge und Sicherheit. Sie gehen zu verschiedenen Lagern, versuchen, eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten, und der beste Teil? Jeder Pfadfinder macht neue, lebenslange Freunde, während er an diesen Aktivitäten teilnimmt und Abzeichen verdient. Als Pfadfinder wirst du Teil deines eigenen Rudels sein. Das Rudel ist in kleinere Gruppen unterteilt, die als Höhlen bezeichnet werden. Jede Höhle hat etwa sechs bis acht Pfadfinder. Alle Pfadfinder in Ihrer Höhle sind in der gleichen Klasse und können sogar die gleiche Schule besuchen. Was macht ein Den Leader? | Was macht ein Cubmaster?

Das Pfadfinderpaket gehört zu einer Kirche, einer Schule oder einer anderen Gruppe von Menschen in Ihrer Gemeinde oder Nachbarschaft. Mitglieder der HLT-Kirche werden sich dem Pfadfindertum in ihrem Pfahl anschließen. Diese Gruppe stellt sicher, dass Ihr Rudel gute erwachsene Führer hat, ein Ort zum Treffen, und aufregende Dinge zu tun. Die Gruppe bekommt Hilfe von der Scouts BSA, die Teil von Scouting around the world ist. Ältere Pfadfinder werden als Den Chiefs mit dem Rudel helfen. Normalerweise kommen die Den Chiefs von der Truppe, der dein Scout beitreten wird, wenn er / sie irgendwann in der 5. Klasse (ungefähr) den Pfeil des Lichts verdient hat und bereit ist, zu Scouts BSA aufzusteigen.
Adult App – Englisch / Adult App – Español

Pfadfinderränge sind wie folgt:

Löwenbabys – (Kindergarten)

Als Löwe wird Ihr Kindergartenkind Freunde finden, laut lachen, Selbstvertrauen gewinnen, die Natur entdecken und vor allem … Spaß haben! Sie werden die Scouting-Konzepte von Charakterentwicklung, Führung, Staatsbürgerschaft und persönlicher Fitness durch spannende und aufregende Abenteuer erleben!! Kindergartenkinder werden Spaß daran haben, die Welt um sie herum auf eine Weise zu erkunden, die ihre Fantasie und Kreativität anregt. Gemeinsam werden sie ihre ersten Schritte auf dem Weg zum Erfolg machen. Abenteuer erwartet! Lion Info Video / Erfahren Sie mehr

Bobcat – 1. Rang von allen Pfadfindern verdient

Außer Löwenbabys erhalten alle anderen Pfadfinder den Bobcat-Rang, bevor sie Tiger, Wolf, Bär oder Webelo werden. Für die meisten Jungen, Der Bobcat-Rang wird innerhalb des ersten oder zweiten Rudels oder der Höhle verdient. Sobald dieser Rang erreicht ist, wird der Pfadfinder ein Tiger, Wolf, Bär oder Webelo, abhängig von seiner Schulnote, wenn er sich den Pfadfindern anschließt.

Tiger Scouts – 1. Klasse

Dies ist im Vergleich zu anderen Rängen im Cub Scouting einzigartig. Tiger und ihre erwachsenen Partner sind genau das, Partner. Sie besuchen Treffen zusammen, gehen auf Abenteuer wie Exkursionen zusammen, und komplette Anforderungen zusammen. Erwachsene Partner sind Eltern, Erziehungsberechtigte oder ein anderer Erwachsener im Leben des Tigers, der entweder vom Elternteil oder vom Erziehungsberechtigten als Partner zugelassen wurde und die Zuverlässigkeitsüberprüfung bestanden hat (alle erwachsenen Scouter führen eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durch). Erfahre mehr

Wolf Scouts – 2nd Grade

Das Rudel sollte jede Wolfshöhle ermutigen, ein ganzjähriges Programm anzubieten, das sowohl aus erforderlichen Abenteuern zur Unterstützung des Rangaufstiegs als auch aus Wahlabenteuern zur Unterstützung der Programmanreicherung besteht. Wahl Abenteuer können während den Aktivitäten verdient werden, von einem Wolf Scout mit der Teilnahme ihrer Familie, und während Rat und Bezirk gesponserten Programmmöglichkeiten. Es gibt keine erforderliche Reihenfolge, in der Abenteuer verdient werden müssen. Die Reihenfolge liegt im Ermessen des Den-Anführers und des Cubmasters. Nachdem ein Wolf-Scout das Wolf-Abzeichen verdient hat, werden sie sich weiterhin mit ihren Eltern treffen und an zusätzlichen Wahlabenteuern arbeiten, bis sie die zweite Klasse abschließen oder 9 Jahre alt werden. Erfahre mehr

Bärenscouts – 3. Klasse

Bärenscouts ähneln Wolfscouts. Die erforderlichen und Wahl Abenteuer sind ein wenig umfangreicher als Wolf Scouts, ähnlich wie fortgeschrittenere Klassenarbeit, wenn ein Kind in die nächste Klasse in der Schule bewegt. Bärenscouts werden auch an der nächsten Stufe des Cyber-Chips arbeiten und diese verdienen (läuft jährlich ab und jeder Rang in Scouts arbeitet jedes Jahr an einem anderen Chip). Der Cyber Chip unterrichtet Jugendliche auf ihrer Ebene des Verständnisses durch interaktive Spiele und Lernaktivitäten über Internetnutzung, Cybersicherheit, Cyber-Mobbing und Netiquette. Erfahren Sie mehr

Webelos I & II – 4. & 5. Klasse

Webelos I & II – sind 4. & 5. Grader, die sich darauf vorbereiten, ihre endgültigen Rangfortschritte abzuschließen, bevor sie zur BSA aufsteigen. Webelos arbeiten an Abenteuern, die sich unter anderem um Camping, Kochen, Wandern, Wissenschaft und Familie drehen. Sobald ein Webelo alle erforderlichen Rangfortschritte abgeschlossen hat, Sie beginnen mit der Arbeit an ihrem Lichtpfeil. Erfahre mehr

Pfeil des Lichts – 5. Klasse

Webelos, die mindestens 6 Monate nach der 4. Klasse sind oder seit 6 Monaten 10 Jahre alt sind (wenn der Webelo 11 Jahre alt ist und seit der 4. Klasse 6 Monate vergangen sind, zählt auch das) und alle Anforderungen für Webelos erfüllt haben, werde ich mit dem Pfeil des Lichts beginnen. Der Pfadfinder ist immer noch ein Webelo, bis der Pfeil des Lichts vollendet ist und sie ihre Rangaufstiegszeremonie hatten. Nach der Zeremonie, die Webelo wird ein Mitglied der Scouts BSA als Scout und Übergang zu einer Truppe sein. Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.