Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was sind Computerbrillen?

Frau mit Computerbrille

Bildnachweis:

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, verbringen Sie wahrscheinlich mehr Zeit als je zuvor mit dem Betrachten eines Bildschirms. Und es steht außer Frage, dass die Bildschirmzeit zu einem Routineteil des modernen Lebens geworden ist. Aber in Bezug auf die Evolution wurde das menschliche Auge nie entworfen, um stundenlang nahe Objekte zu betrachten.

Zum Glück gibt es viele einfache Dinge, die wir tun können, um unsere Augen zu pflegen. Hier sind vier Dinge, die Sie tun können, wenn Sie gesundes Sehvermögen zur Priorität machen möchten.

Warum eine Computerbrille?

Nicht alle Brillen sind gleich. Das Tragen einer aufgabenbezogenen Brille, die in verschiedenen Situationen die beste Sicht und den besten Komfort bietet, ist eines der einfachsten Dinge, die Sie tun können, um sich vor digitaler Überanstrengung der Augen zu schützen.

Im Wesentlichen wird das Tragen einer Computerbrille Ihnen helfen, einen Bildschirm für längere Zeit viel bequemer zu betrachten, sagt Bijan Minbashian, Vice President of Operations bei Hakim Optical. Bei einer Computerbrille ist Ihr Rezept spezifischer, damit Sie am Computer lesen können. Computerbrillen helfen Ihren Augen auch dabei, sich an die Abstände der verschiedenen Bildschirme anzupassen, die Sie verwenden.

Computerbrillen sehen aus wie normale Linsen, außer dass sie nur einen gelben Farbton haben, der das schädliche blaue Licht von Bildschirmen absorbiert.

Blaues Licht minimieren

„Viele Bildschirme, meist mit LCD- und LED-Monitoren, erzeugen eine zusätzliche blaue Wellenlänge. Diese Wellenlänge ist schädlich für die Biologie und Physiologie des Auges „, sagt Minbashian.Obwohl das Tragen einer Computerbrille dazu beiträgt, dieses schädliche blaue Licht zu blockieren, gibt es andere Dinge, die Sie tun können, um die Exposition gegenüber blauem Licht zu minimieren.Versuchen Sie, die Nachtschicht einzuschalten, oder laden Sie eine Nachtschicht-App auf Ihr Telefon herunter. In der Nachtschicht schaltet Ihr Telefon seine blauen Strahlen in ein wärmeres Licht um, was den Schlaf weniger stört.“Es ist noch nicht abschließend, aber es werden viele Studien von verschiedenen Wissenschaftlern über die langfristige Exposition von blauem Licht durchgeführt“, erklärt Minbashian. „Es gibt einen Grund zur Besorgnis, weil sie mehr Krebs in der Netzhaut und andere Augenerkrankungen sehen, die Menschen in einem jüngeren Alter als zuvor passieren.“

Befolgen Sie die 20-20-20-Regel

Wenn Sie längere Zeit auf einem Computer, Tablet oder Telefon sind, werden Ihre Augen stark belastet. Genau wie jeder andere Teil Ihres Körpers werden Ihre Augen angespannt sein, wenn sie überlastet sind.Ähnlich wie Sie beim Heben schwerer Gewichte „das Brennen“ in Ihrem Bizeps spüren, werden auch Ihre Augen müde. Aber statt eines brennenden Gefühls, wenn Ihre Augen müde sind, werden Sie verschwommene Sicht, juckende oder rote Augen erleben.

Die einzige Möglichkeit, diese Überanstrengung der Augen zu vermeiden, besteht darin, der 20-20-20-Regel zu folgen, sagt Minbashian. Schauen Sie sich alle 20 Minuten, in denen Sie ein Gerät wie Ihren Laptop verwenden, etwas an, das 20 Fuß entfernt ist. Wenn Sie dies für mindestens 20 Sekunden tun, erhalten Ihre Augen eine dringend benötigte Pause.

Essen Sie Lebensmittel für gesunde Augen

Karotten sind nicht die einzigen Lebensmittel, die gut für Ihre Augen sind. Dunkelgrünes Gemüse, Süßkartoffeln und fetter Fisch enthalten essentielle Nährstoffe, die zur Erhaltung eines starken, gesunden Sehvermögens beitragen. Lesen Sie diese Liste für mehr Lebensmittel für eine optimale Augengesundheit zu essen.

Beliebte Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.