Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie alt sollte ein Kind sein, um in einem Burley-Anhänger zu fahren?

Um in einem Burley-Anhänger hinter einem Fahrrad zu fahren, ist es der Industriestandard, zu warten, bis ein Kind ein Jahr alt ist. Während die körperliche Entwicklung jedes Kindes einzigartig ist, empfehlen wir, dass ein Kind in der Lage sein sollte, unbeaufsichtigt aufrecht zu sitzen und seinen Kopf hochzuhalten, während es einen Fahrradhelm trägt. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, wenn Sie Zweifel an der Nackenstärke Ihres Kindes haben.

Zum Spazierengehen oder Joggen in einem Burley-Anhänger sollte ein Kind in der Lage sein, unbeaufsichtigt aufrecht zu sitzen, was im Allgemeinen im Alter von etwa sechs Monaten der Fall ist. Der Burley Baby Snuggler™ wird für zusätzlichen Halt und Komfort für Kinder im Alter von 3-12 Monaten empfohlen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, wenn Sie Zweifel an der Nackenstärke Ihres Kindes haben. Die Verwendung eines gefalteten Handtuchs oder einer Decke kann auch dazu beitragen, ein Kind zu stärken, bis es etwas mehr in den Anhänger hineinwächst.

Kinder können in der Regel bis etwa zum sechsten Lebensjahr im Anhänger fahren oder bis sie zu groß werden, damit ihr Helm unter den internen Überrollbügel passt. Das maximale Alter hängt von der Entwicklung des Kindes ab. Burley Handbücher sagen ein maximales Alter von 7 Jahre alt. Die zu berücksichtigenden Maximalwerte hängen jedoch eher mit der Höhe und dem Gewicht zusammen, für die ein Anhänger ausgelegt ist. Alle Burley Kid Anhänger haben die gleiche maximale Höhenempfehlung von 41,25 Zoll. Die Gewichtskapazität für einen einzelnen Kinderanhänger ist 75lbs, und ein doppelter Anhänger ist 100lbs. Das empfohlene Maximalgewicht pro Kind beträgt 40 kg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.