Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie man geriebenen Käse in der Mikrowelle schmilzt

*Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte beachten Sie meine Offenlegung, um mehr zu erfahren.

Teilen ist wichtig!

  • Teilen
  • Tweet
  • Pin
  • LinkedIn
  • E-Mail

Egal, ob Sie die perfekte Käsesauce für Nachos oder einen kochend heißen Queso-Dip für eine Vorspeise zubereiten möchten, Sie müssen den richtigen Weg kennen, um geriebenen Käse in der Mikrowelle zu schmelzen. Befolgen Sie für köstliche Ergebnisse die ultimative Anleitung zum Schmelzen von Käse in der Mikrowelle, damit Sie jedes Mal den perfekten Geschmack und die perfekte Textur erzielen.
Von extra scharfem Cheddar bis zu feuchtigkeitsarmem Mozzarella gibt es zerkleinerten Käse in verschiedenen Sorten. Wenn es um die dünne, gleichmäßige Form geht, schmilzt geriebener Käse im Vergleich zu einem ganzen Käseblock schneller, einfacher und gleichmäßiger.Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um den Käse vor dem Mikrowellen zu zerkleinern, oder bereits zerkleinerten Käse als Option zu verwenden, um Ihnen das Leben zu erleichtern.

Der beste Weg, geriebenen Käse in der Mikrowelle zu schmelzen, besteht darin, den Käse vorher auf Raumtemperatur zu bringen. Legen Sie den geriebenen Käse in eine mikrowellengeeignete Schüssel anstelle eines Tellers, verwenden Sie eine niedrige Stromeinstellung und Nuke für 15 Sekunden. Rühren Sie den Käse um und wiederholen Sie den Vorgang in Abständen von 15 Sekunden, bis die Käsestücke vollständig geschmolzen sind.

Wenn Sie den Mikrowellenleistungspegel auf niedrig reduzieren, wird der Käse weniger heiß, wodurch ein gummiartiges oder fettiges Ergebnis verhindert wird. Eine hohe Mikrowellenleistung kann die Feuchtigkeit schnell verdunsten und das Fett vom Käse trennen. Wenn der Käse hart und knusprig wird, ist dies höchstwahrscheinlich das Ergebnis eines Verkochens in der Mikrowelle.
Es scheint, als wäre das Schmelzen von Käse nicht sehr schwierig, aber ist es in Ordnung, geriebenen Käse in die Mikrowelle zu geben?

Ist es in Ordnung, geriebenen Käse in die Mikrowelle zu stellen?

Um verbrannte Stücke zu vermeiden, schmelzen Sie den geriebenen Käse in der Mikrowelle auf einem sicheren Teller, verwenden Sie die richtige Temperatureinstellung und die entsprechende Kochzeit.

Mikrowellen-zerkleinerter Käse ist sicher und einfach zu machen. Der Käse schmilzt viel schneller als beim Kochen auf dem Herd. Und wenn Sie eine Mikrowelle verwenden, um geriebenen Käse zu schmelzen, werden Sie feststellen, dass etwas Flüssigkeit oder Öl abläuft. Bedeutet nicht unbedingt, dass der Käse sein Protein oder seinen Nährwert verliert, rühren Sie den geschmolzenen Käse einfach schnell um und emulgieren Sie die geschmolzene Flüssigkeit wieder zusammen.
Die einzige Änderung, die passieren wird, ist der Übergang von fest zu flüssig. Was passiert sonst noch, wenn Sie zerkleinerten Käse in die Mikrowelle geben?

Was passiert, wenn Sie Käse in der Mikrowelle zerkleinern?

Um Käsestücke richtig zu schmelzen, müssen Sie das allgemeine Konzept verstehen, was genau mit zerkleinertem Käse passiert, wenn er in der Mikrowelle erhitzt wird.

Bei 90 Grad Fahrenheit (32 Grad Celsius) beginnt das feste Milchfett im Käse zu erweichen und Perlen aus geschmolzenem Fett steigen an die Oberfläche. Wenn Käse heißer wird, beginnen die Proteine zu zerfallen, was den Käse schließlich in eine dicke geschmolzene Flüssigkeit verwandelt.

Allerdings haben nicht alle Käsesorten den gleichen Schmelzpunkt. Mozzarella ist weich mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt, der 130 Grad Fahrenheit zum Schmelzen benötigt. Käse mit geringer Feuchtigkeit, wie Cheddar-Käse, benötigt 150 Grad Fahrenheit, um zu schmelzen.
Der Fettgehalt und der Säuregehalt bestimmen, wie schnell oder langsam Käse in der Mikrowelle schmilzt. Aber manchmal schmilzt geriebener Käse einfach nicht, warum passiert das?

Warum schmilzt mein geriebener Käse nicht?

Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig zu erkennen, dass nicht jeder Käse geschmolzen werden soll. Gealterte Sorten, Fettgehalt und Pulverbeschichtungen können die Fähigkeit zur Verflüssigung durch Hitze beeinträchtigen.

Im Laden gekaufter geriebener Käse ist mit Konservierungsstoffen wie Cellulose, Kartoffelstärke oder Natamycin überzogen. Diese Komponenten verhindern, dass die Käsefetzen im Beutel zusammenklumpen, aber die Zusatzstoffe machen es schwierig, vorverpackten Käse zu schmelzen, wenn er in der Mikrowelle erhitzt wird.

Vorgeriebener Käse ist praktisch, aber die Risiken überwiegen die Belohnung. Daher ist es am besten, Ihren eigenen Käse zu Hause zu zerkleinern.
Fein geschreddert ist die beste Form, um Käse zu schmelzen, mehr Oberfläche und beschleunigt die Geschwindigkeit, die Käse den Schmelzpunkt erreicht. Große Stücke oder Käsewürfel können außen schmelzen und möglicherweise verkocht werden, was zu einem klumpigen oder öligen Durcheinander führt, bevor das Innere des Käses zu fließen beginnt.

Ein weiteres Problem, mit dem Sie möglicherweise konfrontiert sind, ist, dass der Käse gummiartig und fettig wird. Der Grund dafür ist, dass die Temperatur zu heiß geworden ist und der Käse zu lange erhitzt wird. In dieser Situation ziehen sich die Proteinmoleküle im Käse zusammen und drücken Wasser und Fett heraus.
Am Ende ähnelt geschredderter Käse anderen Käseformen, denn sobald er seine Form verliert, ist es unmöglich, zurückzukehren.

Wie lange dauert es, bis geriebener Käse in der Mikrowelle schmilzt?

Mikrowelle mit niedriger oder mittlerer Leistung, um den Schmelzpunkt für die meisten Käsesorten zu erreichen. Da die Temperatur gleich bleibt, ändert sich die Garzeit zwangsläufig für jede Käsesorte.

Im Allgemeinen dauert es etwa 15 Sekunden, um ½ Tasse geriebenen Käse in der Mikrowelle zu schmelzen. Möglicherweise müssen Sie weitere 15 Sekunden rühren und nuken, um den vollen Schmelzpunkt zu erreichen.

Die Mikrowellenleistung spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle, die jedoch leicht überwunden werden kann. Je nach Art, Menge und Dicke der einzelnen Käsefetzen die Garzeit ggf. leicht anpassen.

Wissenswertes vor dem Schmelzen von geriebenem Käse in der Mikrowelle

Geriebener Käse schmilzt in der Mikrowelle einfacher und schneller als andere Formen. Jedoch, es leicht wiederum in knackig oder verbrannt chaos in die blinzeln eines auges ohne vorsichtig.

Hier sind wichtige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie geriebenen Käse in der Mikrowelle schmelzen:

  • Vermeiden Sie es, zu viel zu rühren. Durch Überrühren verklumpen die Proteine zu einer fadenförmigen und klumpigen Textur.
  • Beim Servieren den geschmolzenen Käse nicht abkühlen lassen. Sobald es abgekühlt ist, beginnt der Käse zu festigen und zu verklumpen.
  • Verwenden Sie immer eine mikrowellengeeignete Schüssel anstelle eines Tellers. Es ist einfacher, das geschmolzene Durcheinander zu kontrollieren und die klebrige Flüssigkeit zu halten, anstatt Käse knusprig zu machen.
  • Verwenden Sie Käse mit weniger Fett, um in der Mikrowelle zu schmelzen. Mit zunehmendem Alter des Käses neigen die Proteine dazu, engere Strukturen zu bilden. Die Wasser- und Fettbindungen werden schwerer zu brechen. Trotz des hohen Feuchtigkeitsgehalts ist gealterter Käse viel schwieriger zu schmelzen.
  • Verwenden Sie keinen fettreduzierten Käse. Fettarme Sorten schmelzen nicht so gut wie ein vollfetter geriebener Käse in der Mikrowelle.

Das Schmelzen von geriebenem Käse in der Mikrowelle mag ziemlich einfach erscheinen, aber es kann einige Hindernisse geben. Verstehen Sie Ihren Käse Bevor Sie beginnen, lernen Sie Alter, Käsesorte, Fettgehalt, Feuchtigkeitsgehalt und Beschichtungsgehalt kennen, um die richtige Zeit, Technik und den richtigen Schmelzpunkt anzuwenden.Ob Sie den geschmolzenen Käse auf Nachos legen oder ein gegrilltes Käsesandwich machen, verwenden Sie diese Faustregeln, um jedes Risiko zu vermeiden. Verwenden Sie eine niedrige bis mittlere Mikrowellenleistungseinstellung, Nuke für 15 Sekundenschritte und rühren Sie nach jeder Dauer um, um zerkleinerten Käse in der Mikrowelle zu schmelzen und verbrannte, klumpige oder getrennte Ergebnisse zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.