Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie viel kosten Zahnimplantate?

Wenn Sie einen Zahn ersetzen müssen, sind Zahnimplantate eine zuverlässige Lösung. Ein Implantat ist so konzipiert, dass es Jahrzehnte hält und genauso funktioniert wie ein natürlicher Zahn. Ein Zahnimplantat zu bekommen ist eine intensive Behandlung, die mehrere Sitzungen erfordert, aber Zahnärzte empfehlen sie oft, weil sie so langlebig sind und sich am meisten wie echte Zähne anfühlen. Mill Dam Dental ist ein Zahnarzt in Virginia Beach, der hochwertige, langlebige Zahnimplantate anbietet. Wenn Sie Zahnimplantate in Betracht ziehen, fragen Sie sich vielleicht, wie viel sie kosten werden. Hier finden Sie alles, was Sie über Zahnimplantate wissen müssen, einschließlich der Schätzung der Gesamtkosten.

Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate sind eine langfristige Lösung für den Zahnersatz. Wenn Sie einen Zahn verloren haben oder einen beschädigten Zahn haben, der ersetzt werden muss, kann Ihr Zahnarzt Zahnimplantate empfehlen. Zahnimplantate werden chirurgisch unter dem Zahnfleisch platziert, so dass sie am Kieferknochen haften. Ihre Struktur ist der einer Schraube sehr ähnlich und sehr strukturell solide. Kronen, die die Form und Struktur eines natürlichen Zahns nachahmen, können am Implantat befestigt werden. Wenn Ihnen mehrere Zähne fehlen, können Brücken auch an einem Implantat angebracht werden. Eine Brücke verwendet ein oder zwei Implantate als Anker für eine Reihe von mehreren Kronen. Zahnimplantate erfordern mehrere Fahrten zum Zahnarzt, um sie zu installieren und zu warten, aber sie halten oft ein Leben lang, sobald sie sich vollständig in Ihre Zähne und Ihren Kiefer integriert haben.

Wie viel kosten Zahnimplantate?

Die Kosten für Zahnimplantate können in Abhängigkeit von einer Vielzahl von Faktoren variieren. Wenn Sie für Ihr Implantat bezahlen, müssen Sie auch für die Krone und das Abutment bezahlen, bei dem es sich um das Stück handelt, mit dem die Krone am Implantat befestigt wird. Die Gesamtkosten eines Zahnimplantats können zwischen 1500 und 6000 US-Dollar liegen, wobei alle Teile enthalten sind. Wenn Sie mehr als ein Implantat benötigen, steigen die Kosten erheblich, und wenn Sie sich für einen vollen Mund mit Implantaten anstelle von Zahnersatz entscheiden, können Sie am Ende bis zu 30.000 US-Dollar oder mehr ausgeben. Denken Sie daran, dass dies nur die Kosten für die Implantate selbst sind – Sie müssen auch die Kosten für notwendige Zahnextraktionen, Wartungsbesuche und Röntgenaufnahmen berücksichtigen, die Sie möglicherweise von Ihrem Zahnarzt benötigen.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die Kosten für Zahnimplantate so stark variieren können. Einige der Faktoren, die die Kosten von Zahnimplantaten beeinflussen, sind:

  • Die Art der Kronen, die Sie verwenden. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Optionen für Ihre Kronen, und ihre Kosten können variieren, je nachdem, wie langlebig sie sind und wie lebensecht sie sind. Beispielsweise kostet eine Zirkonoxidkrone im Allgemeinen mehr als eine Porzellankrone, da sie haltbarer ist und weniger Zahnfleischreizungen verursacht. Wenn Sie sich Sorgen um die Kosten Ihrer Implantate machen, fragen Sie Ihren Arzt nach verschiedenen Kronenoptionen, mit denen Sie Geld sparen können.
  • Die Erfahrung Ihres Zahnarztes. In vielen Fällen berechnen Zahnärzte, die schon lange im Geschäft sind, aufgrund ihres Fachwissens höhere Preise. Wenn Ihr Zahnarzt auf Implantate spezialisiert ist, können Sie erwarten, dass Ihre Raten etwas höher sind.
  • Ihre Zahnversicherung. Während Ihre Zahnversicherung die anfänglichen Kosten des Verfahrens nicht beeinflusst, beeinflusst sie, wie viel Sie am Ende bezahlen werden. Wenn Sie einen umfassenden Plan mit einem niedrigen Selbstbehalt haben, zahlen Sie viel weniger als jemand, der einen hohen Selbstbehalt hat. Wenn Sie überhaupt keine Versicherung haben, werden Sie am Ende für das gesamte Verfahren aus eigener Tasche bezahlen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre Versicherung abdeckt und was nicht, haben Sie keine Angst, anzurufen und zu fragen, bevor Sie sich für Zahnimplantate entscheiden.
  • Ihr Standort. Überraschenderweise, wo Sie leben, kann tatsächlich die Kosten Ihres Verfahrens beeinflussen. Wenn Sie in einer großen Stadt oder einem anderen Gebiet mit hohen Lebenshaltungskosten leben, werden Sie wahrscheinlich mehr bezahlen als jemand, der in einer kleinen Stadt mit niedrigeren Lebenshaltungskosten lebt.
  • Die Komplexität des Verfahrens. Einige Zahnimplantate sind viel komplexer zu setzen als andere. Zum Beispiel benötigen einige Menschen eine Zahnextraktion, bevor sie ein Implantat einsetzen können, was die Kosten des Verfahrens erhöht. Wenn Sie eine atypische Kieferstruktur haben, kann dies die Installation Ihres Implantats erschweren und daher Ihren Eingriff verteuern.

Bevor Sie Implantate erhalten, sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt sowie Ihrem Zahnversicherer, um eine bessere Vorstellung von den Gesamtkosten zu erhalten. Sie können die Kosten für jeden Teil des Zahnimplantats aufschlüsseln. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich Ihre Zahnimplantate zu leisten, können sie möglicherweise auch mit Ihnen an einem Zahlungsplan arbeiten.

Was kann ich von Zahnimplantaten erwarten?

Zahnimplantate zu bekommen, dauert mehr als einen Zahnarztbesuch – es kann tatsächlich mehrere Monate dauern, bis das Implantat vollständig installiert und verheilt ist. Die Menge an laufender Pflege, die Zahnimplantate am Anfang benötigen, ist einer der Gründe, warum sie so teuer sind. Der erste Schritt zur Implantation ist eine Konsultation. Ihr Zahnarzt führt eine Bewertung Ihres Mundes und Kiefers durch und erstellt einen Scan oder Abdruck Ihres Mundes, mit dem er ein Modell für das Implantat und die Krone entwickeln kann.

Der nächste Schritt ist die Implantatchirurgie, bei der Ihr Zahnarzt das Implantat mit einem Bohrer in Ihren Kiefer einführt. Für diese Behandlung erhalten Sie geeignete Beruhigungs- und Schmerzmittel. Sobald sich das Implantat in Ihren Kiefer integriert hat, haben Sie einen weiteren Termin, bei dem der Zahnarzt ein Abutment und eine Krone auf das Implantat aufsetzt. Je nachdem, wie Ihr Kiefer das Implantat akzeptiert, benötigen Sie möglicherweise weitere Zahnarzttermine, damit Ihr Zahnarzt den Heilungsprozess überprüfen kann.

Was sind die Vorteile von Zahnimplantaten?

Es gibt viele Vorteile, ein Zahnimplantat zu erhalten, wenn Sie einen Zahn verloren haben oder einen Zahn so beschädigt haben, dass er entfernt werden muss. Während es andere Optionen für Zahnersatz gibt, wie Zahnersatz, bietet Ihnen ein Implantat mehr Wert für Ihr Geld. Obwohl Zahnimplantate teuer sind, sehen und fühlen sie sich viel mehr wie Ihre echten Zähne an als jede andere Alternative. Einige der Vorteile von Zahnimplantaten sind:

  • Sie sind extrem langlebig. Viele Menschen erhalten einmal Zahnimplantate und müssen sie nie oder erst nach mehreren Jahrzehnten ersetzen lassen. Implantate sind so strukturiert, dass sie sich in Ihren Kiefer integrieren lassen und wie ein normaler Zahn funktionieren. Dies bedeutet, dass sie sich im Laufe der Zeit nicht abnutzen.
  • Zahnimplantate sind anpassbar, so dass sie wie Ihre echten Zähne aussehen können. Beim Entwerfen der Kronen kann Ihr Zahnarzt einen 3D-Scan Ihres Mundes und Kiefers durchführen und ein Zahnmodell erstellen, das zur Struktur Ihrer Zähne passt. Das Finish des Zahns kann auch angepasst werden, um sich in den Rest Ihres Mundes einzufügen.
  • Implantate sind so konzipiert, dass sie sich so reibungslos wie möglich in Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihren Kiefer integrieren und Irritationen minimieren. Die neue Guided Surgery-Technologie hilft Zahnärzten, beim Einsetzen des Implantats genauer zu sein, sodass es sich sehr schnell in den Rest des Gesichts integrieren lässt. Während es nach der ersten Implantatoperation eine Anpassungsphase gibt, fühlt es sich schließlich wie ein natürlicher Zahn an.

Was soll ich tun, wenn ich mir meine Zahnimplantate nicht leisten kann?

Zahnimplantate können sehr teuer sein, und nicht jeder hat zusätzlichen Platz in seinem Budget für diese Behandlung. Wenn Sie glauben, Zahnimplantate zu benötigen, sich aber Sorgen machen, dass Sie sie sich nicht leisten können, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um die Kosten für Zahnimplantate zu senken. Der erste ist, mit Ihrem Zahnarzt über einen Zahlungsplan zu sprechen. Zahnärzte wissen, dass die Behandlungskosten stressig sein können, und sind in der Regel bereit, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um eine Zahlungslösung zu finden, die zu Ihrem Budget passt und Ihrem Kredit nicht schadet.

Wenn Sie noch keine Zahnversicherung haben, ist es jetzt an der Zeit, einen Plan zu prüfen, der Implantate abdeckt. Viele Zahnversicherungen sind relativ kostengünstig und werden den Geldbetrag, den Sie insgesamt für Implantate ausgeben, drastisch senken. Fragen Sie beim Kauf eines Versicherungsplans unbedingt nach Selbstbehalten und stellen Sie sicher, dass intensive Behandlungen wie Zahnimplantate abgedeckt sind. Wenn Sie finanziell zu kämpfen haben, suchen Sie nach Plänen, die sich speziell an Zahnpatienten mit niedrigem Einkommen richten.

Zahnimplantate sind zwar nicht billig, aber eine wichtige Investition in Ihre zukünftige Zahngesundheit. Mill Dam Dental bietet Zahnimplantate, auf die sich die Bewohner von Virginia Beach verlassen können, sowie andere Behandlungen, die Ihnen helfen, das Lächeln zu bekommen, nach dem Sie gesucht haben. Wir sind spezialisiert auf Sedierung Zahnmedizin und zielen darauf ab, eine Erfahrung für unsere Patienten zu schaffen, die komfortabel und stressarm ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.